Neues Freigeister Forum

Diskussionen zum Weltgeschehen
Aktuelle Zeit: 05 Aug 2020 20:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 859 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 35  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 01 Feb 2011 12:11 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
"Historisch einmaliger Internet-Blackout"
Ägypten: Mubarak blockiert den letzten Provider; auch die Mobilfunkverbindungen sind stark gestört; Twitter-Meldungen über Voice Mail Messages werden dadurch erschwert

Hosni Mubarak, der als ägyptischer Staatspräsident fünf amerikanischen Präsidenten, Ronald Reagan, George Bush, Bill Clinton, George W.Bush und Barack Obama, als freundschaftlicher Verbündeter die Hände schüttelte, gibt so leicht nicht auf. Gestern abend ließ die ägyptische Regierung den "letzten funktionierenden Internetprovider" im Land, die Noor Group, abschalten. Damit sei das Land vollkommen offline, berichtet der arabische Sender al-Jazeera, der sich dabei auf Angaben von Renesys stützt.
weiter:
http://www.heise.de/tp/blogs/8/149182

Nachdem jetzt die ganze Welt zuschaut, wie die Kommunikation eines Lands unterbunden werden kann (oder auch nicht), wird man diese "Erfahrungen dazu verwenden, ein sichers Abschalten zu entwickeln. Österreich übt schon. (s. thread Medien)

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 01 Feb 2011 13:22 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 20 Jan 2011 10:12
Beiträge: 4650
Kann man sich als User wehren gegen solche Abschaltaktionen? Wie schauts aus mit Internet via Satellit? Das würde nicht so leicht abschaltbar sein. Ich denke, diese Erfahrungen mit Ägypten u.a. wird manchen Internetnutzer überlegen lassen, ob er nicht lieber über Satellit empfangen will. Die technischen Möglichkeiten gibts ja und sollte der Bedarf steigen, werden sie sicher noch verbessert werden.

In Ägypten haben sich mittlerweile wirklich über 1 Million Menschen versammelt. Weil die Zugänge zu Kairo fast alle blockiert sind, hat man sich stattdessen auch in Alexandria, Assuan, Suez u.a. versammelt. Aber in Kairo sind dennoch Hunderttausende angekommen. Man möchte einen Marsch zum Präsidentenpalast organisieren. Ob das gelingt, hängt stark vom Militär ab.

Zenzi

_________________
«Ein Land, das eine ihm feindlich gesinnte Bevölkerung von einer Million Fremder kontrolliert, wird zwangsläufig zu einem Geheimdienst-Staat mutieren, mit allen Konsequenzen; das wird Auswirkungen auf die Erziehung haben, auf die Rede- und Meinungsfreiheit und auf die demokratische Regierungsform. Die Korruption, die jedes koloniale Regime charakterisiert, wird auch den Staat Israel infizieren.» Jeschajahu Leibowitz, 1968


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 01 Feb 2011 14:34 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 20 Jan 2011 10:12
Beiträge: 4650
Inzwischen sind in Kairo mehr als 2 Millionen Leute zusammen gekommen, meldet Al Jazeera. Die deutschen Medien sprechen immer noch von 100 000 Demonstranten. Gucken die nicht hin? Oder wollen sie krampfhaft die Sache kleinreden? Ich denke, letzteres ist der Fall.

Zenzi

_________________
«Ein Land, das eine ihm feindlich gesinnte Bevölkerung von einer Million Fremder kontrolliert, wird zwangsläufig zu einem Geheimdienst-Staat mutieren, mit allen Konsequenzen; das wird Auswirkungen auf die Erziehung haben, auf die Rede- und Meinungsfreiheit und auf die demokratische Regierungsform. Die Korruption, die jedes koloniale Regime charakterisiert, wird auch den Staat Israel infizieren.» Jeschajahu Leibowitz, 1968


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 01 Feb 2011 18:00 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
sasemit hat geschrieben:
Von Luxor hört und liest man fast nichts.
Auch dort sollen Proteste sein , Panzer sollen u. a. den Old Winter Palace schützen ...
Demos finden auch dort statt, genaues weiß ich auch nicht.
Auf der Westbank, dort wo die Gräber sind, herrscht noch ziemliche Ruhe.

es ist ruhig in luxor ;)
es gab zwar ein paar leute, die auf pick ups durch die gegend gefahren sind, aber ansonsten ist dort nichts los.
und die panzer, jepp, die stehen dort rum.

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 01 Feb 2011 18:50 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2011 18:16
Beiträge: 2991
zenzi hat geschrieben:
Inzwischen sind in Kairo mehr als 2 Millionen Leute zusammen gekommen, meldet Al Jazeera. Die deutschen Medien sprechen immer noch von 100 000 Demonstranten. Gucken die nicht hin? Oder wollen sie krampfhaft die Sache kleinreden? Ich denke, letzteres ist der Fall.

Das wären dann tatsächlich mal gute Fragen an die SPD-Politprominenz ;) Vielleicht übt man ja auch mal ein wenig Opposition in Sachen Öffentlichkeitsarbeit und GG-Treue :?:

Gruß
Poldi

_________________
Nec pluribus impar


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 01 Feb 2011 19:49 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
Zitat:
+++ EU-Politiker Schulz vermisst Freude über Entwicklung ++

[16.08 Uhr] Der SPD-Europapolitiker Martin Schulz vermisst positive Reaktionen auf die jüngsten Entwicklungen in Ägypten. "Ich wundere mich, dass die politische Klasse in Europa nicht in der Lage ist, sich über die Freiheitsbewegung einfach zu freuen", sagte der Fraktionschef der Sozialisten im Europaparlament der WAZ-Gruppe. "Überall hört man von großer Sorge, nirgendwo von großer Freude", fügte er hinzu.


kam im spiegel-online-ticker
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 09,00.html

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 01 Feb 2011 19:57 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 31 Jan 2011 10:04
Beiträge: 4138
teddy hat geschrieben:
Zitat:
+++ EU-Politiker Schulz vermisst Freude über Entwicklung ++

so ein Schwätzer
der ist ja noch ein schlimmerer Wendehals als Herr Seehofer
eschek

_________________
Wir leben ja in einer marktkonformen Demokratie sagt "die späte Rache Honeckers"
Ich bete jeden Abend zum Hanf und zu den Laternen (Georg Büchner)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 01 Feb 2011 22:25 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
eschek hat geschrieben:
teddy hat geschrieben:
Zitat:
+++ EU-Politiker Schulz vermisst Freude über Entwicklung ++

so ein Schwätzer

und in die reihe hat sich mubarak heute mit seiner rede eingereiht - nix kapiert, falsche berater oder despoten-hallizunationen...

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 01 Feb 2011 23:43 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
es knallt in alexandria!
guckt al jazeera!!

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 00:14 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 20 Jan 2011 10:12
Beiträge: 4650
Scheinen wohl Auseinandersetzungen zwischen Pro- und Contra-Mubarak-Protestern zu sein. Schüsse in die Luft, um die Kontrahenten zu trennen?

Zenzi

_________________
«Ein Land, das eine ihm feindlich gesinnte Bevölkerung von einer Million Fremder kontrolliert, wird zwangsläufig zu einem Geheimdienst-Staat mutieren, mit allen Konsequenzen; das wird Auswirkungen auf die Erziehung haben, auf die Rede- und Meinungsfreiheit und auf die demokratische Regierungsform. Die Korruption, die jedes koloniale Regime charakterisiert, wird auch den Staat Israel infizieren.» Jeschajahu Leibowitz, 1968


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 13:38 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
ägypten ist wieder online.
laut spiegel online sollen kairo und alexandria schon wieder am netz sein, aus luxor weiss ich, dass zumindest ein provider dort wieder seinen server angeschaltet hat ;)

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten - es eskaliert in Kairo
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 15:42 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 31 Jan 2011 10:04
Beiträge: 4138
sasemit hat geschrieben:
Mubarak-Anhänger werden aktiv, mit Schlagstöcken und Steine werfen werden die Demonstranten angegriffen.
?

auf NTV wird ständig live beichtet mit Bildern
eschek

_________________
Wir leben ja in einer marktkonformen Demokratie sagt "die späte Rache Honeckers"
Ich bete jeden Abend zum Hanf und zu den Laternen (Georg Büchner)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten - es eskaliert in Kairo
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 15:53 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
sasemit hat geschrieben:
Mubarak-Anhänger werden aktiv, mit Schlagstöcken und Steine werfen werden die Demonstranten angegriffen.

Code:
[14.01] Unter den Mubarak-Anhängern am Tahrir-Platz sind offenbar auch bewaffnete Polizisten, berichtet al-Dschasira. Reuters zufolge nähern sich weitere Unterstützer des Präsidenten auf Pferden und Kamelen dem Tahrir-Platz, sie schwingen Stöcke und Peitschen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,743133,00.html

Wie weit läßt es Mubarak noch kommen ???

das ist doch genau das, was mubarak will.
im grunde will er aufruhr und chaos, so dass seine truppen eingreifen müssen, evtl. sogar die armee, um wieder ruhe zu schaffen.

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 16:01 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
update - Ergänzung zu Teddys Meldung:
Ägypten ist wieder online

Nach den Massenprotesten vom Dienstag hat die ägyptische Regierung am Mittwoch den Zugang zum Internet wieder freigegeben. Sowohl das Festnetz als auch mobile Dienste seien in dem Land nun wieder verfügbar, erklärte Hassan Kabbani, Chef des Mobilfunkanbieters MobilNil gegenüber dem Weblog All Things Digital des Wall Street Journal.
weiter:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 82195.html

Besonders pikant: Moubarak braucht Claqueure:
Zitat aus obigem Artikel: ..."Mitarbeitern staatlicher Unternehmen wurde die Teilnahme an Demonstrationen für Mubarak befohlen. In Alexandria ist es laut Al Jazeera zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten beider Seiten gekommen. "... :roll:

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 16:09 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
Die USA lassen Mubarak fallen
Dienstag 01.02.2011, 21:29

Für die USA war der ägyptische Präsident Mubarak ein Garant für Stabilität im Nahen Osten. Doch heute erhoben sich die Massen in Kairo entschiedener denn je, und auch das Weiße Haus sieht das Ende von Mubaraks Herrschaft nahen.
Die US-Regierung fordert den ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak auf, keine weitere Amtszeit anzustreben. Wie die „New York Times“ am Dienstag auf ihrer Website berichtet, habe der US-Sondergesandte Frank Wisner diese Botschaft persönlich in Kairo an Mubarak überbracht. Demnach habe Wisner den ägyptischen Machthaber nicht zum unmittelbaren Rücktritt gedrängt, ihm aber geraten, den Weg für freie und faire Wahlen freizumachen, bei denen ein neuer Staatschef gewählt werden solle.
weiter:
http://www.focus.de/politik/ausland/aeg ... 95825.html

Bedauerlich, dass M. erst einen Schubs aus den USA braucht, um einzusehen, dass sein politisches Verfallsdatum erreicht ist. Es wäre für Moubarak sicherlich "gesünder", wenn er gleich zurückträte, er könnte sonst an einer Bleivergiftung sterben, oder an "Halsschmerzen" :peitsche:

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 17:15 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
Quijota hat geschrieben:
Bedauerlich, dass M. erst einen Schubs aus den USA braucht, um einzusehen, dass sein politisches Verfallsdatum erreicht ist. Es wäre für Moubarak sicherlich "gesünder", wenn er gleich zurückträte, er könnte sonst an einer Bleivergiftung sterben, oder an "Halsschmerzen" :peitsche:

naja,
das lange zögern gerade der usa hat doch dazu geführt, dass mubarak meinte, am amt kleben bleiben zu dürfen.
man hätte aus washington unmissvertsändlich klar machen sollen, dass er unverzüglich seinen platz für eine übergangsregierung räumen soll.
so ist das, was jetzt auf kairos und alexandrias strassen passiert, wirklich nicht verwunderlich, jeder hätte damit rechnen müssen.

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 17:22 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
Man rechnet auch damit, dass evtl. der Suez-Kanal gespert wird - jedenfalls steigen die Preise für Rohöl schon mal "vorsichtshalber"....

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 17:40 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
Quijota hat geschrieben:
Man rechnet auch damit, dass evtl. der Suez-Kanal gespert wird - jedenfalls steigen die Preise für Rohöl schon mal "vorsichtshalber"....

wobei,
wann immer es irgendeinen grund gibt, der den rohölpreis erhöhen KÖNNTE, treibt der den preis hoch.

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 17:55 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
Ich kann Al Jazeera auf Kanal 72, ASTRA empfangen. Auf dem Laufband dort stand gerade, dass Obama jetzt umgehend einen Machtwechsel verlangt

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 18:15 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
ich habe keinen sat-anschluss, daher gucke ich al jazeera online.

mir ist gerade der gedanke gekommen, dass es schon ein sonderbarer zufall ist, dass, seit das internet wieder eingeschaltet worden ist, die auseinandersetzungen zwischen pro- und anti-mubaraks angefangen haben...

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 18:20 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
Das Gleiche dachte ich auch, und zusätzlich: Womöglich kommen die Panzer jetzt zum Einsatz, um zu zeigen, wie "effektiv" man die "Bösen" Demonstranten bekämpft. M. sagt, die Menge sei von "politischen Kräften" manipuliert - was für ein Idiot...

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 19:37 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
das ganze scheint ein gut geplante aktion des mubarak-regimes zu sein:
+++ "Traurig und beschämend" ++++

[19.00] Der mehrfache Pulitzer-Preis-Gewinner Nicholas Kristof von der "New York Times" beschreibt die Aggressivität der Mubarak-Anhänger in seinem Blog. Sie seien in Bussen herangekarrt worden und alle bewaffnet gewesen: mit Macheten, scharfen Rasierklingen, Baseballschlägern und Steinen. Er habe keine spontanen Proteste der Regimeanhänger erlebt, sondern gut organisierte Gruppen. Kristof glaubt, sie seien losgelassen worden, "um Journalisten zu jagen, pro-demokratische Kräfte einzuschüchtern und vielleicht auch, um einen Vorwand für ein hartes Vorgehen gegen die Opposition zu liefern". Aber wenn Präsident Mubarak nun mit Gewalt und Chaos auf die Proteste der Jugendlichen reagiere, sei das "ein trauriges und beschämendes Ende seiner Laufbahn".

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 19:49 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
S. mein posting v. 16:01, Zitat

Im Übrigen waren doch Tausende von Polizisten urplötzlich verschwunden. Die, die jetzt dort gewaltsam loslegen, werden wohl diese Polizisten in Zivil sein. Die lassen das Ganze nun eskalieren, damit die Panzer einen Grund haben, auf die "bösartigen" Demonstranten zu schiessen. So jedenfalls könnte Moubaraks Plan aussehen. Dumm nur, dass das Militär sich bis jetzt noch unschlüssig ist, auf wessen Seite es steht. Wenn es entscheidet, dass es auf Seiten der Bevölkerung ist, und gegen Moubaraks Schlägertrupps vorgeht, dürfte der Spuk bald vorbei sein...
S. auch:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... 3%84gypten

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... tion-droht

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 02 Feb 2011 21:25 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
selbst die tagesschau hat nun den live-ticker für sich entdeckt....
http://www.tagesschau.de/nachrichtenticker/

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ägypten
BeitragVerfasst: 03 Feb 2011 01:07 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
So schnell?

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 859 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 35  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de