Neues Freigeister Forum

Diskussionen zum Weltgeschehen
Aktuelle Zeit: 20 Sep 2018 14:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Plastiktüten
BeitragVerfasst: 12 Apr 2014 00:07 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 28 Jan 2011 17:35
Beiträge: 1236
regenwald.org hat geschrieben:
Plastikbeutel sind das Symbol unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft. Jeder Bürger in der Europäischen Union verwendet pro Jahr 200 davon – insgesamt kommen wir auf 100 Milliarden! Vor allem dünne Plastiktüten werden meist nur einmal und für sehr kurze Zeit benutzt – im Durchschnitt etwa 20 Minuten. Aber es dauert Jahrhunderte, bis sie zersetzt sind. Acht Milliarden Tüten landen jedoch nicht in der Mülltonne, sondern werden achtlos weggeworfen, flattern durch die Landschaft und verseuchen auch die Gewässer. In den Ozeanen haben sich bereits riesige Müllstrudel gebildet, die hauptsächlich aus Plastikmüll bestehen.
Wie haltet Ihr es damit? Wenn Ihr z.B. Äpfel kauft, nehmt Ihr dann auch so einen dünnen Plastikbeutel, den es in jeder Obst- und Gemüseabteilung gibt, und schmeißt ihn zu Hause dann weg?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastiktüten
BeitragVerfasst: 12 Apr 2014 01:27 
Taurus hat geschrieben:
regenwald.org hat geschrieben:
Plastikbeutel sind das Symbol unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft. Jeder Bürger in der Europäischen Union verwendet pro Jahr 200 davon – insgesamt kommen wir auf 100 Milliarden! Vor allem dünne Plastiktüten werden meist nur einmal und für sehr kurze Zeit benutzt – im Durchschnitt etwa 20 Minuten. Aber es dauert Jahrhunderte, bis sie zersetzt sind. Acht Milliarden Tüten landen jedoch nicht in der Mülltonne, sondern werden achtlos weggeworfen, flattern durch die Landschaft und verseuchen auch die Gewässer. In den Ozeanen haben sich bereits riesige Müllstrudel gebildet, die hauptsächlich aus Plastikmüll bestehen.
Wie haltet Ihr es damit? Wenn Ihr z.B. Äpfel kauft, nehmt Ihr dann auch so einen dünnen Plastikbeutel, den es in jeder Obst- und Gemüseabteilung gibt, und schmeißt ihn zu Hause dann weg?


Kommt vor. Vorzugsweise nehme ich einen Stoffsack oder ähnliches mit, ich hab keine Lust jedes mal für eine Tüte zu bezahlen, und es ist auch abfallvermeidend.

So simmel, wie sich aber einige das mit der Plastiktüte machen ist es allerdings nicht, siehe hier eine detaillierte Auswertung:

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/mei ... 70192.html


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastiktüten
BeitragVerfasst: 12 Apr 2014 06:54 
Taurus hat geschrieben:
regenwald.org hat geschrieben:
Plastikbeutel sind das Symbol unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft. Jeder Bürger in der Europäischen Union verwendet pro Jahr 200 davon – insgesamt kommen wir auf 100 Milliarden! Vor allem dünne Plastiktüten werden meist nur einmal und für sehr kurze Zeit benutzt – im Durchschnitt etwa 20 Minuten. Aber es dauert Jahrhunderte, bis sie zersetzt sind. Acht Milliarden Tüten landen jedoch nicht in der Mülltonne, sondern werden achtlos weggeworfen, flattern durch die Landschaft und verseuchen auch die Gewässer. In den Ozeanen haben sich bereits riesige Müllstrudel gebildet, die hauptsächlich aus Plastikmüll bestehen.
Wie haltet Ihr es damit? Wenn Ihr z.B. Äpfel kauft, nehmt Ihr dann auch so einen dünnen Plastikbeutel, den es in jeder Obst- und Gemüseabteilung gibt, und schmeißt ihn zu Hause dann weg?

Mitnehmen ja, weil bereits in der Obstabteilung abgewogen werden muss und diese Tüten für die Waage (bzw. umgekehrt) geeicht sind.
Weggeworfen werden sie allerdings nicht, so lange sie noch ihren Zweck für den Transport oder das Aufbewahren weiterer Dinge erfüllen.
Und auch ich verwende für Einkäufe generell die fast unzerstörbaren Jutebeutel, die ich immer dabei habe, wenn ich das Haus verlasse.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastiktüten
BeitragVerfasst: 12 Apr 2014 07:16 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
Ich verwende die zuhause noch als Muelltueten

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastiktüten
BeitragVerfasst: 12 Apr 2014 09:15 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
Kritikaster hat geschrieben:
Taurus hat geschrieben:
regenwald.org hat geschrieben:
Plastikbeutel sind das Symbol unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft. Jeder Bürger in der Europäischen Union verwendet pro Jahr 200 davon – insgesamt kommen wir auf 100 Milliarden! Vor allem dünne Plastiktüten werden meist nur einmal und für sehr kurze Zeit benutzt – im Durchschnitt etwa 20 Minuten. Aber es dauert Jahrhunderte, bis sie zersetzt sind. Acht Milliarden Tüten landen jedoch nicht in der Mülltonne, sondern werden achtlos weggeworfen, flattern durch die Landschaft und verseuchen auch die Gewässer. In den Ozeanen haben sich bereits riesige Müllstrudel gebildet, die hauptsächlich aus Plastikmüll bestehen.
Wie haltet Ihr es damit? Wenn Ihr z.B. Äpfel kauft, nehmt Ihr dann auch so einen dünnen Plastikbeutel, den es in jeder Obst- und Gemüseabteilung gibt, und schmeißt ihn zu Hause dann weg?

Mitnehmen ja, weil bereits in der Obstabteilung abgewogen werden muss und diese Tüten für die Waage (bzw. umgekehrt) geeicht sind.
Weggeworfen werden sie allerdings nicht, so lange sie noch ihren Zweck für den Transport oder das Aufbewahren weiterer Dinge erfüllen.
Und auch ich verwende für Einkäufe generell die fast unzerstörbaren Jutebeutel, die ich immer dabei habe, wenn ich das Haus verlasse.

so mache ich das auch,
ausserdem nehme ich bei einkaufsfahrten meistens meinen korb mit, im auto liegen immer stoffbeutel rum, so dass ich nie in die verlegeneheit komme, plastiktüten kaufen zu müssen.

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plastiktüten
BeitragVerfasst: 12 Apr 2014 09:29 
Offline
Site Admin

Registriert: 25 Jan 2011 12:14
Beiträge: 1853
Wenn ich schon mal Plastiktüten habe, dann verwende ich diese, um darin meinen "gelben" Müll zu sammeln und zu entsorgen. Dann gehen diese Tüten gleich in die richtige Tonne.

Ein Problem sind diese Tüten vor allem dort, wo es keine funktionierende Müllabfuhr gibt, z.B. in Ägypten. Dort werden diese superdünnen Tüten auch exzessiv benutzt und hinterher fliegen die Dinger am Strand herum und geraten so ins Meer. Und wenn man schnorchelt, findet man solche Tüten dann häufig auf Korallen oder anderem Meeresgetier. Das ist eine Schande.

Zenzi

_________________
Schon 2011 schrieb ausgerechnet der autorisierte Biograf Margaret Thatchers, Charles Moore: "Ich beginne zu glauben, dass die Linke recht hat."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de