Neues Freigeister Forum

Diskussionen zum Weltgeschehen
Aktuelle Zeit: 23 Jul 2019 23:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das Ende des Wachstums
BeitragVerfasst: 26 Aug 2014 18:57 
Offline
Site Admin

Registriert: 25 Jan 2011 12:14
Beiträge: 1853
http://www.zeit.de/2014/07/szenario-schrumpfende-weltbevoelkerung

Eine Utopie? Oder vielleicht doch unsere Zukunft? Lest es Euch durch. Der Artikel ist zwar elend lang aber wirklich interessant. Vor allem zeigt er auf, dass nicht nur in Europa, sondern auch in ehemals besonders bevölkerungsexplosiven Ländern längst der Trend umgekehrt worden ist.

Zenzi

_________________
Schon 2011 schrieb ausgerechnet der autorisierte Biograf Margaret Thatchers, Charles Moore: "Ich beginne zu glauben, dass die Linke recht hat."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Ende des Wachstums
BeitragVerfasst: 26 Aug 2014 22:18 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
Dazu passt auch die heutige Sendung "Leschs Kosmos":
http://www.zdf.de/leschs-kosmos/wenn-be ... 91408.html

Es geht darin zwar um hauptsächlich um Mobilität, aber das ist kein eigenständiger Bereich...

Was in dem FAZ-Artikel fehlt, sind Kriege und weitere Umweltkatastrophen. Käme es zu einem Atomkrieg, wären auch grosse Landstriche unbrauchbar - sowohl für das Bewohnen, als auch für den Anbau von Lebensmitteln. Auch Hungersnöte werden nur "zwischen den Zeilen" angesprochen. Geht es so weiter wie bisher bei den genmanipulierten und glyphosatresistenten Pflanze, wie Mais, dann kann es zu Hungersnöten kommen. Dazu wäre auch zu erwähnen, dass Firmen wie Monsanto, wenn sie wirklich mit ihrem Geschäftsprogramm durchkommen, und die Saat immer nachgekauft werden muss, auch über den Preis Leben und Sterben steuern können. Bill Gates kann da sicherlich mehr dazu sagen...
Im oben von mir verlinkten Film wird das Ende der Meeresfischerei für 2050 vorausgesagt...

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de