Neues Freigeister Forum

Diskussionen zum Weltgeschehen
Aktuelle Zeit: 15 Dez 2018 03:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Bargeld lacht"
BeitragVerfasst: 01 Jun 2015 20:37 
Dupor hat geschrieben:
Fazer hat geschrieben:
Die Vertreter der bargeldfreien Gesellschaft der letzten Wochen stammten ja insbesondere aus dem linken Lager. Kein WUnder, Freiheit hat da wenig zu sagen, aber die Chance, jede Kontobewegung kontrollieren und besteuern zu können treibt am Ende den Stegners und Gisys dieser WElt Tränen in die Augen. DAvon haben sie schon immer geträumt.

Nur gut, dass die Deutschen was gegen solche Allmachtskontrollphantasien haben:

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/mei ... 20715.html

Selbst Bofinger musste zurückrudern.

Rate mal, wer ist schuld!
Ich wäre auch für die Abschaffung, aber, jedes Antasten von meinen Konto, egal, ob Einzahlung, Auszahlung, Überweisung usw. wird mit 70 Cent quittiert (von der Sparkasse!). Wenn ich in Vorbeigehen die vergessenen Äpfel für 2,50 zukaufen möchte, dann kosten sie 3,20. Und die Busskarte kostet dann statt 2,50 auch 3,20.
Bei meiner Rente von 650 €.

Du zahlst 70 Cent auf jede € 2,50?
Gut gemeinter Rat: Wechsel das Kreditinstitut!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Bargeld lacht"
BeitragVerfasst: 04 Jun 2015 20:01 
Kritikaster hat geschrieben:
Dupor hat geschrieben:
Fazer hat geschrieben:
Die Vertreter der bargeldfreien Gesellschaft der letzten Wochen stammten ja insbesondere aus dem linken Lager. Kein WUnder, Freiheit hat da wenig zu sagen, aber die Chance, jede Kontobewegung kontrollieren und besteuern zu können treibt am Ende den Stegners und Gisys dieser WElt Tränen in die Augen. DAvon haben sie schon immer geträumt.

Nur gut, dass die Deutschen was gegen solche Allmachtskontrollphantasien haben:

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/mei ... 20715.html

Selbst Bofinger musste zurückrudern.

Rate mal, wer ist schuld!
Ich wäre auch für die Abschaffung, aber, jedes Antasten von meinen Konto, egal, ob Einzahlung, Auszahlung, Überweisung usw. wird mit 70 Cent quittiert (von der Sparkasse!). Wenn ich in Vorbeigehen die vergessenen Äpfel für 2,50 zukaufen möchte, dann kosten sie 3,20. Und die Busskarte kostet dann statt 2,50 auch 3,20.
Bei meiner Rente von 650 €.

Du zahlst 70 Cent auf jede € 2,50?
Gut gemeinter Rat: Wechsel das Kreditinstitut!


In der Tat sind die Sparkassen gebührenmässig meist eher schlecht. Die Leute wechseln halt nicht gerne die Bank, dann dürfen sie sich allerdings auch über Gebühren nicht beschweren. Allerdings wäre es mir neu, wenn beim Zahlen mit der EC Karte pro Zahlvorgang der Bankkunde noch mal was bezahlt. Dafür bezahlt nämlich schon das Geschäft.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Bargeld lacht"
BeitragVerfasst: 07 Mär 2016 17:33 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1212
Drohende Bargeldabschaffung – ZDF wirbt für Totalüberwachung per RFID-Chip

http://www.kla.tv/index.php?a=showstart&lpage=false


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de