Neues Freigeister Forum

Diskussionen zum Weltgeschehen
Aktuelle Zeit: 22 Nov 2017 17:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 11 Jul 2014 20:49 
teddy hat geschrieben:
hier neigen einige zu unheimlich langen sätzen - da kommt nie action auf :lol:

Wer kann denn schon aus seiner Haut? :oops:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 11 Jul 2014 20:57 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 11 Jul 2014 21:06 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 02 Dez 2012 19:23
Beiträge: 2211
Wohnort: Köln/Paris/Nice
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Maßnahmen

_________________
Freiheit und Freude Liberté et joie Liberty and joy Libertad y alegría свобо́да и ра́дость.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 11 Jul 2014 21:09 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 02 Dez 2012 19:23
Beiträge: 2211
Wohnort: Köln/Paris/Nice
Ich habe das Gefühl, dass wir den Nobelpreis für Literatur dieses Jahr schon wieder nicht bekommen. :hmm:

_________________
Freiheit und Freude Liberté et joie Liberty and joy Libertad y alegría свобо́да и ра́дость.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 11 Jul 2014 21:29 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
luc1 hat geschrieben:
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Maßnahmen

darf ich einen vorschlag machen? "Maßnahmen" durch "Jobs" ersetzen?

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 11 Jul 2014 21:30 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
luc1 hat geschrieben:
Ich habe das Gefühl, dass wir den Nobelpreis für Literatur dieses Jahr schon wieder nicht bekommen. :hmm:
ich hätte eh' lieber den pullitzerprice :mrgreen:

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 11 Jul 2014 21:35 
teddy hat geschrieben:
luc1 hat geschrieben:
Ich habe das Gefühl, dass wir den Nobelpreis für Literatur dieses Jahr schon wieder nicht bekommen. :hmm:
ich hätte eh' lieber den pullitzerprice :mrgreen:

Denk doch mal praktisch: Das Preisgeld geht bis jetzt durch 3!

Pulitzer = $ 10.000,--

Nobel = € 884.000,--

:mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 11 Jul 2014 21:38 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
Kritikaster hat geschrieben:
teddy hat geschrieben:
luc1 hat geschrieben:
Ich habe das Gefühl, dass wir den Nobelpreis für Literatur dieses Jahr schon wieder nicht bekommen. :hmm:
ich hätte eh' lieber den pullitzerprice :mrgreen:

Denk doch mal praktisch: Das Preisgeld geht bis jetzt durch 3!

Pulitzer = $ 10.000,--

Nobel = € 884.000,--

:mrgreen:
ich denke praktisch!
nobel gibbet meist für's lebenswerk, so schnell, wie das bei uns geht, werden wir das ned erleben :mrgreen:
pulitzer kannste für ein werk kriegen ;)

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 11 Jul 2014 22:04 
Oh weh! :oops:
Ich bitte Micha67 um Verzeihung, dass ich ihn bei der Nennung der Preisgeldberechtigten unterschlagen habe. :rose:
Wir werden bis jetzt selbstverständlich durch 4 teilen müssen ... ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 11 Jul 2014 22:19 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 02 Dez 2012 19:23
Beiträge: 2211
Wohnort: Köln/Paris/Nice
teddy hat geschrieben:
luc1 hat geschrieben:
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Maßnahmen

darf ich einen vorschlag machen? "Maßnahmen" durch "Jobs" ersetzen?


Ok, also Jobs! Das macht die Sache nicht viel poetischer aber wer weiß? Vielleicht kommt ein Geniestreich.....

_________________
Freiheit und Freude Liberté et joie Liberty and joy Libertad y alegría свобо́да и ра́дость.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 08:54 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2011 14:01
Beiträge: 7656
Wohnort: Ha Ha
teddy hat geschrieben:
luc1 hat geschrieben:
Ich habe das Gefühl, dass wir den Nobelpreis für Literatur dieses Jahr schon wieder nicht bekommen. :hmm:
ich hätte eh' lieber den pullitzerprice :mrgreen:

Ein amerikanisches Schulkind schrieb: "He got the bull at surprise". ;)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 12:48 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
luc1 hat geschrieben:
teddy hat geschrieben:
luc1 hat geschrieben:
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Maßnahmen

darf ich einen vorschlag machen? "Maßnahmen" durch "Jobs" ersetzen?


Ok, also Jobs! Das macht die Sache nicht viel poetischer aber wer weiß? Vielleicht kommt ein Geniestreich.....
mir fällt gerade nicht ein, was an dem wort "Maßnahme" poetisch ist :mrgreen:

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 13:20 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 02 Dez 2012 19:23
Beiträge: 2211
Wohnort: Köln/Paris/Nice
teddy hat geschrieben:
luc1 hat geschrieben:
teddy hat geschrieben:
luc1 hat geschrieben:
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Maßnahmen

darf ich einen vorschlag machen? "Maßnahmen" durch "Jobs" ersetzen?


Ok, also Jobs! Das macht die Sache nicht viel poetischer aber wer weiß? Vielleicht kommt ein Geniestreich.....
mir fällt gerade nicht ein, was an dem wort "Maßnahme" poetisch ist :mrgreen:


Wo du Räscht ast, ast du Räscht!

_________________
Freiheit und Freude Liberté et joie Liberty and joy Libertad y alegría свобо́да и ра́дость.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 14:13 
teddy hat geschrieben:
luc1 hat geschrieben:
teddy hat geschrieben:
luc1 hat geschrieben:
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Maßnahmen

darf ich einen vorschlag machen? "Maßnahmen" durch "Jobs" ersetzen?


Ok, also Jobs! Das macht die Sache nicht viel poetischer aber wer weiß? Vielleicht kommt ein Geniestreich.....
mir fällt gerade nicht ein, was an dem wort "Maßnahme" poetisch ist :mrgreen:

Teddy, Dein Wunsch ist erfüllt!
Nun setzte aber bitte den Satz auch fort.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 20:01 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
hmmm, vielleicht sollten wir grundsätzlich eine drei-worte-regel einführen - also maximal drei worte. was meint ihr?

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 20:05 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 02 Dez 2012 19:23
Beiträge: 2211
Wohnort: Köln/Paris/Nice
teddy hat geschrieben:
hmmm, vielleicht sollten wir grundsätzlich eine drei-worte-regel einführen - also maximal drei worte. was meint ihr?

Teddy, kann das sein, dass du Probleme siehst, wo es keine gibt! :muhaha:

_________________
Freiheit und Freude Liberté et joie Liberty and joy Libertad y alegría свобо́да и ра́дость.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 20:16 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Jobs keinen

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 20:18 
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Jobs keinen auch


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 20:19 
teddy hat geschrieben:
hmmm, vielleicht sollten wir grundsätzlich eine drei-worte-regel einführen - also maximal drei worte. was meint ihr?

Gerne, aber dann als neues Spiel! ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 20:21 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
Kritikaster hat geschrieben:
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Jobs keinen auch

auch? :hmm:

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 20:21 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 30 Jan 2011 19:37
Beiträge: 11055
Wohnort: badisch sibirien
Kritikaster hat geschrieben:
teddy hat geschrieben:
hmmm, vielleicht sollten wir grundsätzlich eine drei-worte-regel einführen - also maximal drei worte. was meint ihr?

Gerne, aber dann als neues Spiel! ;)

dann mache es auf!

_________________
I'm tapping in the dusternis

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 20:26 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 02 Dez 2012 19:23
Beiträge: 2211
Wohnort: Köln/Paris/Nice
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Jobs keinen auch so

_________________
Freiheit und Freude Liberté et joie Liberty and joy Libertad y alegría свобо́да и ра́дость.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 20:31 
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Jobs keinen auch noch so geringen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 20:33 
teddy hat geschrieben:
Kritikaster hat geschrieben:
teddy hat geschrieben:
hmmm, vielleicht sollten wir grundsätzlich eine drei-worte-regel einführen - also maximal drei worte. was meint ihr?

Gerne, aber dann als neues Spiel! ;)

dann mache es auf!

Du willst das parallel spielen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kurzgeschichte
BeitragVerfasst: 12 Jul 2014 20:39 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 02 Dez 2012 19:23
Beiträge: 2211
Wohnort: Köln/Paris/Nice
Sie geht auf dem Zahnfleisch, ohne mit ihrer Wimper zu zucken, aber unterkriegen lässt sie sich davon nicht. Was sie bereits in all ihren früheren galaktischen Abenteuern erlebt hatte, in unvergleichlicher Atmosphäre dahingleitend, ohne Skrupel und mit Vehemenz aber meist um mordend unerkannt ihren abartigen Job zu tun, war kaum nachzuvollziehen. Obwohl es ihr nur um schnöden Mammon und Nervenkitzel ging, konnte sie alle Erfolge, die sie verbucht hatte, nicht geniessen.
Reue kannte die Lohnbuchhalterin leider nur, wenn es um fehlerhafte Entscheidungen ging, während erfolgreiche Jobs keinen auch noch so geringen persönlichen (ach ja, das "noch" hat ich vergessen)

_________________

_________________
Freiheit und Freude Liberté et joie Liberty and joy Libertad y alegría свобо́да и ра́дость.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de