Neues Freigeister Forum

Diskussionen zum Weltgeschehen
Aktuelle Zeit: 26 Sep 2017 15:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 521 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 02 Dez 2015 00:12 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 20 Aug 2014 15:57
Beiträge: 1139
Operadei hat geschrieben:
Quijota hat geschrieben:
Operadei hat geschrieben:
Nonsequitur hat geschrieben:
Die USA beim Zerstören von Tanklastern des IS als Trittbrettfahrer? :lol: :lol: :muhaha: :muhaha:

Erst wäre ja nicht das erste Mal, dass die USA oder andere Kriegsverbrecher sich die Erfolge Russlands an ihre Brust heften wollen.

Die Äußerung, dass man nach Assads Rücktritt den Terrorismus bekämpfen will, ist eine verbrecherische Logik.

Von Syrien ist eh nicht mehr viel übrig. Wenn Assad weg ist, wird es genau so ein failed state werden wie der Irak, aber vielleicht erbarmt sich der Nachbar Israel und schickt dann seine Siedler dorthin zum Wiederaufbau...

Und was ISIS betrifft...
https://www.youtube.com/watch?v=E9ubCPIHrPQ

ISIS Anführer Al Baghdadi und Co sind Zionisten oder Freimaurer
https://www.youtube.com/watch?v=YfB1M7J5h2E


:pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle:

_________________
Die grundlegende Frage ist: Ist der Mensch frei? In der Menschheitsgeschichte hat nur ein System zu dieser Frage ‚Ja’ gesagt – der Kapitalismus. (Ayn Rand)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 27 Dez 2015 17:53 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1198
Was hier permanent geleugnet wird und wurde und jetzt immer offensichtlicher wird, ist die amerikanische Unterstützung und Bewaffnung des IS. Nachdem die irakische Armee eine Großoffensive auf die irakischen Städte Ramadi und Falludscha gestartet und dabei IS-Kämpfer eingekesselt haben, werden nun IS-Führer von dem Amis ausgeflogen.

Agentur: US-Armee rettet IS-Spitzen aus Irak

http://de.sputniknews.com/politik/20151 ... amadi.html


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 27 Dez 2015 19:27 
Offline
reger Freigeist
Benutzeravatar

Registriert: 19 Apr 2015 20:49
Beiträge: 261
Operadei hat geschrieben:
Was hier permanent geleugnet wird und wurde und jetzt immer offensichtlicher wird, ist die amerikanische Unterstützung und Bewaffnung des IS. Nachdem die irakische Armee eine Großoffensive auf die irakischen Städte Ramadi und Falludscha gestartet und dabei IS-Kämpfer eingekesselt haben, werden nun IS-Führer von dem Amis ausgeflogen.

Agentur: US-Armee rettet IS-Spitzen aus Irak

http://de.sputniknews.com/politik/20151 ... amadi.html

Die Leute von Sputnik bemühen sich also gar nicht mehr, was halbwegs glaubwürdiges daherzulügen. Die wissen wohl, dass ihre Leser dümmer sind als Schleimpilze und sowieso alles glauben.

_________________
"Na ja LA DI DA Entschuldige, dass ich nicht Deinen unglaublich unrealistischen Standards entspreche. Wichser."
- Microsofts künstliche Dummheit Tay


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 27 Dez 2015 23:46 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1198
Gutmensch hat geschrieben:
Operadei hat geschrieben:
Was hier permanent geleugnet wird und wurde und jetzt immer offensichtlicher wird, ist die amerikanische Unterstützung und Bewaffnung des IS. Nachdem die irakische Armee eine Großoffensive auf die irakischen Städte Ramadi und Falludscha gestartet und dabei IS-Kämpfer eingekesselt haben, werden nun IS-Führer von dem Amis ausgeflogen.

Agentur: US-Armee rettet IS-Spitzen aus Irak

http://de.sputniknews.com/politik/20151 ... amadi.html

Die Leute von Sputnik bemühen sich also gar nicht mehr, was halbwegs glaubwürdiges daherzulügen. Die wissen wohl, dass ihre Leser dümmer sind als Schleimpilze und sowieso alles glauben.

Während Saudi-Arabien, Katar und die Türkei mehr oder weniger offen zugeben, dass sie Al-Kaida, Al-Nusra und heute den IS unterstützen, zieren sich die USA hierbei aus welchen Gründen auch immer.
Das der Welt die Demokratie bringende Imperium kann natürlich niemals zugeben, dass sie Terroristen unterstützen, die dieselben Strafmaßnahmen anwenden wie das vom Westen gehätschelte Saudi-Arabien. Hand und Fuß abhacken bei Diebstahl. Peitschenhiebe für Ehebruch, Todesstrafe für Mord und Homosexualität usw.

Der Einsatz Russlands in Syrien hat inzwischen viele Dinge zutage gefördert, die dem Westen längst bekannt waren aber aus geostrategischen Gründen verheimlicht wurden. Fast hätte es der IS geschafft Syrien bzw. Assad zu Fall zu bringen und das gleiche Chaos anzurichten wie in Libyen. Es ist schon lange geplant, eine Öl- und Gaspipeline von Saudi-Arabien und Katar durch Syrien nach Europa zu bauen um Russland aus diesem Geschäft zu drängen.

Nun hat Russland dem Westen kräftig in die Suppe gespuckt und wie es aussieht, zeigen die Einsätze des russischen Militärs ihre Wirkungen in Syrien und auch im Irak. Die westlichen Kriegstreiber werden wahrscheinlich kochen vor Wut und tun so, als ob sie gemeinsam mit Russland gegen den IS kämpfen. Tatsächlich bombardieren sie Assads Truppen und die Zivilbevölkerung.


Zuletzt geändert von Operadei am 28 Dez 2015 12:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 28 Dez 2015 01:20 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 11 Jan 2015 16:24
Beiträge: 1424
Nur mal so zum Nachdenken – eine Pipeline von „Saudi Arabia“ geht, will man nicht über iranisches Territorium, weiter zur Türkei ans Mittelmeer – meist auch über den Irak und könnte von da aus wieder über die Türkei „weitergereicht werden“.

Saudi Arabia - Jordanien würde Sinn machen und Israel als Endpunkt :roll: oder eben gleich über (Golf von Akaba) die Sinai – also über Ägypten zum Mittelmeer – letzteres würde die Ägypter sicher sehr freuen.

Warum soll da plötzlich Syrien (in dieser Sache) so wichtig sein ? Noch was, was mich nachdenklich stimmt, im Irak gibt es auch und davon reichlich Erdöl, nur all die Unruhe dort, passt so garnicht zu Plänen für eine Pipeline durch gleich zwei Unruheherde (Irak & Syrien).

:trommel: OK, den Republikanern würde ich jede Dummheit zutrauen, aber die werden erst wieder morgen das Sagen haben...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 28 Dez 2015 06:38 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1198
immernoch_ratlos hat geschrieben:
Warum soll da plötzlich Syrien (in dieser Sache) so wichtig sein ? Noch was, was mich nachdenklich stimmt, im Irak gibt es auch und davon reichlich Erdöl, nur all die Unruhe dort, passt so garnicht zu Plänen für eine Pipeline durch gleich zwei Unruheherde (Irak & Syrien).

Die Amerikaner wollten den syrischen Machthaber Assad stürzen. Doch nicht aus moralischen Gründen. Syrien ist der Spielball in einem knallharten wirtschaftlichen Konflikt um den globalen Energie-Markt. Es geht um den Zugriff auf Erdöl und Erdgas und um die Währung, in der diese Ressourcen bezahlt werden schreibt DWN in 2013.

Zitat:
Deutlich wurde dieser Konflikt aus den Notizen von einem Treffen zwischen Russlands Präsident Wladimir Putin und dem saudischen Geheimdienst-Chef Prinz Bandar bin Sultan. Von diesem Treffen berichtete die Nachrichtenagentur AFP Anfang August 2013.

Schmutzige Deals: Worum es im Syrien-Krieg wirklich geht

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... lich-geht/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 28 Dez 2015 23:18 
Offline
aktiver Forist

Registriert: 19 Apr 2015 21:07
Beiträge: 70
Operadei hat geschrieben:
immernoch_ratlos hat geschrieben:
Warum soll da plötzlich Syrien (in dieser Sache) so wichtig sein ? Noch was, was mich nachdenklich stimmt, im Irak gibt es auch und davon reichlich Erdöl, nur all die Unruhe dort, passt so garnicht zu Plänen für eine Pipeline durch gleich zwei Unruheherde (Irak & Syrien).

Die Amerikaner wollten den syrischen Machthaber Assad stürzen. Doch nicht aus moralischen Gründen. Syrien ist der Spielball in einem knallharten wirtschaftlichen Konflikt um den globalen Energie-Markt. Es geht um den Zugriff auf Erdöl und Erdgas und um die Währung, in der diese Ressourcen bezahlt werden schreibt DWN in 2013.

Zitat:
Deutlich wurde dieser Konflikt aus den Notizen von einem Treffen zwischen Russlands Präsident Wladimir Putin und dem saudischen Geheimdienst-Chef Prinz Bandar bin Sultan. Von diesem Treffen berichtete die Nachrichtenagentur AFP Anfang August 2013.

Schmutzige Deals: Worum es im Syrien-Krieg wirklich geht

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... lich-geht/

wenn du schon starke medikamente nehmen musst, dann sauf halt nicht noch harten Alkohol dazu.... oder wieso liest man die dwn und glaubt dann noch den Unsinn davon?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 29 Dez 2015 22:28 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1198
Ungeachtet der Luftangriffe reißt der Erdölschmuggel aus Syrien nicht ab. Um russischen Bomben auszuweichen, haben die IS-Terroristen offenbar einen neuen Transportweg gefunden und schicken nun riesige Tankkolonnen via Irak in die Türkei. Das russische Militär hat im Grenzgebiet fast 12.000 Tankwagen gleichzeitig geortet

http://de.sputniknews.com/politik/20151 ... z3vkP95e22


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 29 Dez 2015 23:29 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 20 Aug 2014 15:57
Beiträge: 1139
Operadei hat geschrieben:
Ungeachtet der Luftangriffe reißt der Erdölschmuggel aus Syrien nicht ab. Um russischen Bomben auszuweichen, haben die IS-Terroristen offenbar einen neuen Transportweg gefunden und schicken nun riesige Tankkolonnen via Irak in die Türkei. Das russische Militär hat im Grenzgebiet fast 12.000 Tankwagen gleichzeitig geortet

http://de.sputniknews.com/politik/20151 ... z3vkP95e22


Ach ja, wie immer nur russische Propaganda. Jetzt werden schon normale Laster zu Tankwagen erklärt. Anders kann sich das russische Militär ja seinen Unfug nicht zusammenreimen. Bis vor dem Abschuss der SU24 war ERdogan der grosse Freund, wurde bei Putin empfangen, es gab kein Wort über Ölschmuggel, obwohl Russland schon in Syrien tätig war. Und jetzt ist alles anders? Selten eine unglaubwürdigere Kehrwende gesehen.

_________________
Die grundlegende Frage ist: Ist der Mensch frei? In der Menschheitsgeschichte hat nur ein System zu dieser Frage ‚Ja’ gesagt – der Kapitalismus. (Ayn Rand)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 29 Dez 2015 23:51 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1198
Nonsequitur hat geschrieben:
Operadei hat geschrieben:
Ungeachtet der Luftangriffe reißt der Erdölschmuggel aus Syrien nicht ab. Um russischen Bomben auszuweichen, haben die IS-Terroristen offenbar einen neuen Transportweg gefunden und schicken nun riesige Tankkolonnen via Irak in die Türkei. Das russische Militär hat im Grenzgebiet fast 12.000 Tankwagen gleichzeitig geortet

http://de.sputniknews.com/politik/20151 ... z3vkP95e22


Ach ja, wie immer nur russische Propaganda. Jetzt werden schon normale Laster zu Tankwagen erklärt. Anders kann sich das russische Militär ja seinen Unfug nicht zusammenreimen. Bis vor dem Abschuss der SU24 war ERdogan der grosse Freund, wurde bei Putin empfangen, es gab kein Wort über Ölschmuggel, obwohl Russland schon in Syrien tätig war. Und jetzt ist alles anders? Selten eine unglaubwürdigere Kehrwende gesehen.

Den Abschuss der russischen SU-24 bewertet Russland als einen Dolchstoß in den Rücken. Zu dem gestohlenen syrischen Öl hast du als Verteidiger von Betrügern natürlich nichts zu sagen. Erdogan hatte eine langjährige freundschaftliche Beziehung mit Assad unterhalten. Sie sind zusammen in Urlaub gefahren. Wie kommt es, dass er seine IS-Söldner jetzt gegen Syrien schickt?

Die „Geschäfte“ mit gestohlenem syrischem Öl waren ihm anscheinend wichtiger, zumal die westlichen Kriegsverbrecher ihm ins Ohr geflüstert haben, dass Assad demnächst weg vom Fenster ist und er dann sein Kalifat auf Nordsyrien erweitern könnte. Blöd gelaufen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 30 Dez 2015 17:43 
Offline
aktiver Forist

Registriert: 19 Apr 2015 21:07
Beiträge: 70
Operadei hat geschrieben:
Nonsequitur hat geschrieben:
Operadei hat geschrieben:
Ungeachtet der Luftangriffe reißt der Erdölschmuggel aus Syrien nicht ab. Um russischen Bomben auszuweichen, haben die IS-Terroristen offenbar einen neuen Transportweg gefunden und schicken nun riesige Tankkolonnen via Irak in die Türkei. Das russische Militär hat im Grenzgebiet fast 12.000 Tankwagen gleichzeitig geortet

http://de.sputniknews.com/politik/20151 ... z3vkP95e22


Ach ja, wie immer nur russische Propaganda. Jetzt werden schon normale Laster zu Tankwagen erklärt. Anders kann sich das russische Militär ja seinen Unfug nicht zusammenreimen. Bis vor dem Abschuss der SU24 war ERdogan der grosse Freund, wurde bei Putin empfangen, es gab kein Wort über Ölschmuggel, obwohl Russland schon in Syrien tätig war. Und jetzt ist alles anders? Selten eine unglaubwürdigere Kehrwende gesehen.

Den Abschuss der russischen SU-24 bewertet Russland als einen Dolchstoß in den Rücken. Zu dem gestohlenen syrischen Öl hast du als Verteidiger von Betrügern natürlich nichts zu sagen. Erdogan hatte eine langjährige freundschaftliche Beziehung mit Assad unterhalten. Sie sind zusammen in Urlaub gefahren. Wie kommt es, dass er seine IS-Söldner jetzt gegen Syrien schickt?

Die „Geschäfte“ mit gestohlenem syrischem Öl waren ihm anscheinend wichtiger, zumal die westlichen Kriegsverbrecher ihm ins Ohr geflüstert haben, dass Assad demnächst weg vom Fenster ist und er dann sein Kalifat auf Nordsyrien erweitern könnte. Blöd gelaufen.

ahja Dolchstoß, kleiner hast du es nicht...? geht hier für russland gleich ein weltkrieg verloren?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 30 Dez 2015 23:06 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 20 Aug 2014 15:57
Beiträge: 1139
DerChecker hat geschrieben:
ahja Dolchstoß, kleiner hast du es nicht...? geht hier für russland gleich ein weltkrieg verloren?



Na ja, die Russen schiessen MH17 ab (bzw. lieferten das Waffensystem dafür an die Separatisten) mit 298 Toten und erwarten, dass der Westen das so schluckt. Aber wenn im Rahmen von Grenzverletzungen ihr Flugzeug abgeschossen wird, ist es gleich ein "Dolchstoss". Da handelt es sich wohl um einen enttäuschten Geliebten. Turkstream, die scheinbare Kumpanein zwischen Erdogan und Putin - nichts tut so weh wie die Erkenntnis sich in den falschen verliebt zu haben. Und da wird sowas dann halt zum Dolchstoss ...

_________________
Die grundlegende Frage ist: Ist der Mensch frei? In der Menschheitsgeschichte hat nur ein System zu dieser Frage ‚Ja’ gesagt – der Kapitalismus. (Ayn Rand)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 16 Jan 2016 19:16 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1198
Nonsequitur hat geschrieben:
Also angesichts von 50cm Raumgewinn wie letztens berichtet dürften Assad und die Russen wohl noch ein paar hundert Jahre beschäftigt sein ...
:lol:

Die 50 cm lassen wohl eher auf deinen Horizont schließen. :muhaha:
Zitat:
Konaschenkow zufolge werden die Resultate und die Effektivität der Handlungen der russischen Luftwaffe in Syrien nicht an Meldungen über die Zahl der auf Position des Daesch abgeworfenen Bomben, sondern an der konkreten Zahl der durch die syrische Armee und patriotisch gesinnte Opposition befreiten Städte und Dörfer sowie an tausenden Quadratkilometern der von den Terroristen befreiten syrischen Territorien gemessen.

Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/militar/20160 ... z3xQpqXL00


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 16 Jan 2016 19:53 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 11 Jan 2015 16:24
Beiträge: 1424
:muede: ECHO Echo Echo Echo Echo .................

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 16 Jan 2016 20:45 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1198
immernoch_ratlos hat geschrieben:
:muede: ECHO Echo Echo Echo Echo .................

Wo du doch bei jeder Gelegenheit jede Menge "Fakten" heranschleppst, gilt hier anscheinend

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 17 Jan 2016 11:40 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 11 Jan 2015 16:24
Beiträge: 1424
Dafür bzw. "dagegen" tue ich alles - besonders versuche ich die wenig informativen "Sputniknews" zu hinterfragen - deren "Informationen" sind genau das wovor Du mich wohl waren möchtest...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 21 Mai 2016 09:50 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2011 14:01
Beiträge: 7656
Wohnort: Ha Ha
SolaBona hat geschrieben:
Der IS hat vor einigen Tagen ein neues (Nr. 4) Video veröffentlicht, in dem der britische Journalist John Cantlie - seit ca. 2 Jahren bei IS in Gefangenschaft - wie schon in seinen vorherigen Videos gezwungen wurde, Propaganda für den IS zu machen. Er warnt darin vor einem dritten Golfkrieg. Das Video ist geschickt und völlig gewaltfrei gemacht und ist nicht ganz ohne Überzeugungskraft.

Ich kann den Gedanken nicht loswerden, dass John Cantlie um sein Leben redet.

Mein obiges Posting ist gut 1,5 Jahre her.
Von John Cantlie ist in den Mainstreammedien praktisch nichts mehr zu hören.
Umso interessanter fand ich den relativ neuen Artikel über sein weiteres Schicksal (Cantlie ist seit 2012 in IS-Gefangenschaft), den ich bei Aljazeera fand.

http://www.aljazeera.com/indepth/opinion/2016/03/isil-curious-case-john-cantlie-160321051819235.html

Hier Cantlies bisher letzter Auftritt (März 2016)
https://www.youtube.com/watch?v=wxrUpfL4RZQ

_________________
Tja, etwas besseres als Merkel konnte den Deutschen gar nicht passieren. (Fazer aka Nonsequitur) Bild Bild Bild
Kanzlerin Merkel versucht vergeblich Probleme zu lösen, die Deutschland ohne sie niemals gehabt hätte (David Schaub)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 22 Mai 2016 22:32 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 20 Aug 2014 15:57
Beiträge: 1139
immernoch_ratlos hat geschrieben:
Dafür bzw. "dagegen" tue ich alles - besonders versuche ich die wenig informativen "Sputniknews" zu hinterfragen - deren "Informationen" sind genau das wovor Du mich wohl waren möchtest...


Sputniknews ist halt Russland Propaganda pur - unhinterfragt werden die dreistesten Lügen von Putin und Co. weiterverbreitet, wie man zuletzt betreffend die SZ sah.

_________________
Die grundlegende Frage ist: Ist der Mensch frei? In der Menschheitsgeschichte hat nur ein System zu dieser Frage ‚Ja’ gesagt – der Kapitalismus. (Ayn Rand)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 07 Jun 2016 21:16 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1198
Ist schon merkwürdig, dass die USA Russland bitten die Hals- und Kopf Abschneider von Al-Nusra zu verschonen, die ja Israel in seinen Krankenhäusern behandelt und versorgt. In einem Artikel von „qpress“ wird dieses Ansinnen wie folgt kommentiert:
Zitat:
Damn AssKiss: Es mutet an wie ein mittelschweres Wunder, wie ein surrealer Streifen aus dem wundersamen "War-ISney-Land", dass die US-Amerikaner offenbar doch bemüht sind unter Beweis zu stellen, dass auch sie noch ein Herz für geschundene Kämpfer und legitime Halsabschneider haben. Exakt dieses Thema, mit der herzerweichenden Unterstützung al-Assads, scheint demzufolge kein alleiniges Privileg der Russen mehr zu sein, die sich intensiv darum bemühen Syrien von diesen elenden Ungeziefer, den Terroristen zu säubern.

USA bitten Russland al-Qaida in Syrien zu verschonen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 09 Jun 2016 14:15 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 20 Aug 2014 15:57
Beiträge: 1139
Während die Russen viel gegen die syrische Opposition tun, aber wenig gegen den IS und andere terroristische Organisationen, sind die USA erfolgreich:

Zitat:
Der Führer der radikalislamischen Taliban in Afghanistan, Mullah Mansur, ist offenbar bei einem US-Drohnenangriff im pakistanisch-afghanischen Grenzgebiet getötet worden. Ein US-Regierungsvertreter in Washington berichtete am Samstagabend über den Angriff, den Präsident Barack Obama angeordnet habe. Am Sonntag erklärten der afghanische Geheimdienst und ein Vertreter der Regierung in Kabul via Twitter, Mansur sei tot.

...

In der Pentagon-Mitteilung wurde Mansur für den Tod Tausender afghanischer Zivilisten und Sicherheitskräfte verantwortlich gemacht. Er sei aktiv an der Planung von Angriffen gegen Einrichtungen in Kabul und anderen Teilen Afghanistans beteiligt gewesen. Er habe auch eine Bedrohung für US-Personal und Verbündete im Land dargestellt.

"Mansur stand dem Frieden und einer Versöhnung zwischen der Regierung von Afghanistan und den Taliban im Wege", betonte Pentagon-Sprecher Peter Cook in einer schriftlichen Mitteilung. Er habe Taliban-Führer an der Teilnahme an Friedensgesprächen mit der Regierung gehindert, die zu einem Ende des Konflikts führen könnten.

http://www.sueddeutsche.de/politik/kamp ... -1.3001887

_________________
Die grundlegende Frage ist: Ist der Mensch frei? In der Menschheitsgeschichte hat nur ein System zu dieser Frage ‚Ja’ gesagt – der Kapitalismus. (Ayn Rand)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IS, ISIL u.ä. Gruppen
BeitragVerfasst: 16 Jun 2017 18:50 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1198
Nun ist es heraus und dokumentiert. Die USA haben den IS oder ISIL geschaffen; Der ehemalige CIA-Lieferant Steven Kelly sagte, Washington habe „ISIL geschaffen zum Wohle Israels“ und „für einen niemals endenden Krieg im Nahen Osten“, um den jüdischen Staat zur vorherrschenden regionalen Macht zu machen und einen „ständigen Strom von Waffen-Bestellungen vom militärisch-industriellen Komplex zuhause zu erhalten“.

Ein schmutziges offenes Geheimnis: Die USA haben die ISIS geschaffen und finanziert


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 521 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de