Neues Freigeister Forum

Diskussionen zum Weltgeschehen
Aktuelle Zeit: 16 Dez 2019 12:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tschäpe will aussagen?!?
BeitragVerfasst: 09 Nov 2015 19:15 
Offline
Site Admin

Registriert: 25 Jan 2011 12:14
Beiträge: 1854
Jetzt, nach 4 Jahren will Beate Tschäpe vor Gericht aussagen - am Mittwoch. Zwar verliest nur ihr Anwalt Ihre Aussage, aber dennoch: ich frage mich, wie lange die Dame ihren Willen, auszusagen, überleben wird.

Zenzi

_________________
Schon 2011 schrieb ausgerechnet der autorisierte Biograf Margaret Thatchers, Charles Moore: "Ich beginne zu glauben, dass die Linke recht hat."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tschäpe will aussagen?!?
BeitragVerfasst: 09 Nov 2015 19:43 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 20 Aug 2014 15:57
Beiträge: 1139
zenzi2 hat geschrieben:
Jetzt, nach 4 Jahren will Beate Tschäpe vor Gericht aussagen - am Mittwoch. Zwar verliest nur ihr Anwalt Ihre Aussage, aber dennoch: ich frage mich, wie lange die Dame ihren Willen, auszusagen, überleben wird.

Zenzi


Gute Frage. Die Ermordung wichtiger Zeugen hat in der Bundesrepublik ja offenbar eine große Tradition, nicht wahr?

_________________
Die grundlegende Frage ist: Ist der Mensch frei? In der Menschheitsgeschichte hat nur ein System zu dieser Frage ‚Ja’ gesagt – der Kapitalismus. (Ayn Rand)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tschäpe will aussagen?!?
BeitragVerfasst: 09 Nov 2015 21:11 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 31 Jan 2011 10:04
Beiträge: 4138
zenzi2 hat geschrieben:
Jetzt, nach 4 Jahren will Beate Tschäpe vor Gericht aussagen - am Mittwoch. Zwar verliest nur ihr Anwalt Ihre Aussage, aber dennoch: ich frage mich, wie lange die Dame ihren Willen, auszusagen, überleben wird.
Zenzi

nun, da die Beate so viel ich weiß keine Fallschirmspringerin ist, könnte es den Anwalt beim ausmessen der Kochertalbrücke eher erwischen
http://www.daserste.de/information/wiss ... n-100.html

_________________
Wir leben ja in einer marktkonformen Demokratie sagt "die späte Rache Honeckers"
Ich bete jeden Abend zum Hanf und zu den Laternen (Georg Büchner)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tschäpe will aussagen?!?
BeitragVerfasst: 09 Nov 2015 21:14 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 20 Aug 2014 15:57
Beiträge: 1139
eschek hat geschrieben:
zenzi2 hat geschrieben:
Jetzt, nach 4 Jahren will Beate Tschäpe vor Gericht aussagen - am Mittwoch. Zwar verliest nur ihr Anwalt Ihre Aussage, aber dennoch: ich frage mich, wie lange die Dame ihren Willen, auszusagen, überleben wird.
Zenzi

nun, da die Beate so viel ich weiß keine Fallschirmspringerin ist, könnte es den Anwalt beim ausmessen der Kochertalbrücke eher erwischen
http://www.daserste.de/information/wiss ... n-100.html


Ach, der Anwalt von Zschäpe ist in Ausübung seines Mandates zum Ausmessen der Kochertalbrücke abgeordnet worden? Es gibt ja doch immer wieder wundersame Entwicklungen in Deutschland ... :o

_________________
Die grundlegende Frage ist: Ist der Mensch frei? In der Menschheitsgeschichte hat nur ein System zu dieser Frage ‚Ja’ gesagt – der Kapitalismus. (Ayn Rand)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tschäpe will aussagen?!?
BeitragVerfasst: 10 Nov 2015 07:18 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2011 14:01
Beiträge: 7656
Wohnort: Ha Ha
zenzi2 hat geschrieben:
Jetzt, nach 4 Jahren will Beate Tschäpe vor Gericht aussagen - am Mittwoch. Zwar verliest nur ihr Anwalt Ihre Aussage, aber dennoch: ich frage mich, wie lange die Dame ihren Willen, auszusagen, überleben wird.

Man muss abwarten, in welchem Umfang Tschäpe aussagen wird und wie hilfreich das sein wird. Fragen will sie angeblich nicht beantworten.

_________________
Tja, etwas besseres als Merkel konnte den Deutschen gar nicht passieren. (Fazer aka Nonsequitur) Bild Bild Bild
Kanzlerin Merkel versucht vergeblich Probleme zu lösen, die Deutschland ohne sie niemals gehabt hätte (David Schaub)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tschäpe will aussagen?!?
BeitragVerfasst: 10 Nov 2015 10:36 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 20 Aug 2014 15:57
Beiträge: 1139
SolaBona hat geschrieben:
zenzi2 hat geschrieben:
Jetzt, nach 4 Jahren will Beate Tschäpe vor Gericht aussagen - am Mittwoch. Zwar verliest nur ihr Anwalt Ihre Aussage, aber dennoch: ich frage mich, wie lange die Dame ihren Willen, auszusagen, überleben wird.

Man muss abwarten, in welchem Umfang Tschäpe aussagen wird und wie hilfreich das sein wird. Fragen will sie angeblich nicht beantworten.


Warum abwarten wenn man nicht vorher besser irgendwelche wilden Sachen in die Welt setzen kann? Abwarten wäre doch langweilig, da muss man sich nachher an Fakten halten ...

_________________
Die grundlegende Frage ist: Ist der Mensch frei? In der Menschheitsgeschichte hat nur ein System zu dieser Frage ‚Ja’ gesagt – der Kapitalismus. (Ayn Rand)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tschäpe will aussagen?!?
BeitragVerfasst: 10 Nov 2015 12:19 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 20 Aug 2014 15:57
Beiträge: 1139
Die Altverteidiger von Zschäpe wollen von ihrem Amt entbunden werden. Offenbar sind sie nicht damit einverstanden, dass ihre Mandantin jetzt umfassend aussagt. Im Sinne einer erfolgreichen Verteidigung wäre es für Zschäpe wohl in der Tat besser zu schweigen. Jedenfalls scheint es zwischen Mandantin und den 3 Anwälten kein gutes Verhältnis mehr zu geben.

Im übrigen ist sie offenbar doch bereit auf Fragen zumindest des Vorsitzenden zu antworten. Das dürfte spannend werden.

Zitat:
Neuer Ärger im NSU-Prozess: Wolfgang Stahl, Wolfgang Heer und Anja Sturm, die drei ursprünglichen Pflichtverteidiger von Beate Zschäpe, wollen erneut beantragen, von ihrem Mandat entbunden zu werden. Anwalt Heer kündigte vor dem Oberlandesgericht München einen entsprechenden Antrag an, erhielt aber zunächst nicht das Wort.

"Frau Zschäpe ist jetzt im Moment nicht ordnungsgemäß verteidigt", sagte Heer. Die Bestellung der Verteidiger müsse aufgehoben werden - diesen Antrag wolle er "jetzt anbringen". Der Vorsitzende Richter Manfred Götzl blieb aber zunächst dabei, dass er zuvor einige Bekanntgaben machen wolle. Die Folge waren ein heftiger Schlagabtausch und eine kurzzeitige Unterbrechung der Verhandlung.

Am Montag war bekannt geworden, dass Zschäpe nach zweieinhalb Jahren Schweigen im NSU-Prozess eine Aussage plant. Ihr vierter Verteidiger Mathias Grasel soll am Mittwoch eine umfassende Einlassung verlesen. Die Altverteidiger erfuhren von diesem Plan erst durch die Berichterstattung auf SPIEGEL ONLINE.

Wie Grasel vor Gericht nun mitteilte, wolle Zschäpe auch auf Nachfragen eingehen. Man werde aber nur auf Fragen des Senats antworten, nicht auf Fragen der Opfer-Anwälte. Wer auf Nachfragen antworten wird - Zschäpe persönlich oder er selbst - ließ Grasel zunächst offen.

Zschäpe wird beschuldigt, unter anderem an zehn Morden, zwei Sprengstoffanschlägen und 15 Raubüberfällen als Mittäterin beteiligt gewesen zu sein.

Die Verteidigungsstrategie der Altverteidiger beruhte darauf, dass Zschäpe sich zu den Vorwürfen nicht äußert. Heer, Stahl und Sturm hatten bereits im Sommer versucht, sich entpflichten zu lassen - das Gericht lehnte den Antrag aber ab. Auch Zschäpe hatte mehrfach erfolglos beantragt, ihre drei Altverteidiger loszuwerden.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/n ... 62004.html


_________________
Die grundlegende Frage ist: Ist der Mensch frei? In der Menschheitsgeschichte hat nur ein System zu dieser Frage ‚Ja’ gesagt – der Kapitalismus. (Ayn Rand)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de