Neues Freigeister Forum

Diskussionen zum Weltgeschehen
Aktuelle Zeit: 10 Dez 2019 12:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: spd
BeitragVerfasst: 10 Sep 2014 21:21 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 28 Jan 2011 09:46
Beiträge: 3242
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/ceta-113.html

oh mann, der verein ist so fertig. in der öffentlichkeit so, intern anders. die einst arbeiterpartei hat sogar die unternehmer übersprungen und ist gleich zu investoren übergegangen.

_________________
Einmal gesetztes Unrecht, das offenbar gegen konstituierende Grundsätze des Rechtes verstößt, wird nicht dadurch zu Recht, daß es angewendet und befolgt wird. BVerfG.
was muss man machen um sich wie ein schraubenzieher zu fühlen?
wenn zwei das gleiche machen, ist es nicht gleich. auf die perspektive kommt es an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 10 Sep 2014 23:29 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
Dazu fallen mir nur 2 Ausdruecke ein: Verraeter und.... (ist nicht druckreif) :argh: :argh: :peitsche:

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 10 Sep 2014 23:34 
jovi hat geschrieben:
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/ceta-113.html

oh mann, der verein ist so fertig. in der öffentlichkeit so, intern anders. die einst arbeiterpartei hat sogar die unternehmer übersprungen und ist gleich zu investoren übergegangen.


Das Thema Investitionsschutzabekommen haben wir schon in Länge im Thread CETA diskutiert, weder von Dir noch von Quijota gibts da was neues, ausser dass ohne jeden Bezug zur Realität über die entsprechenden Regelungen geredet wird.

Fortsetzung der Debatte gern im CETA Thread, wenn du dir die ERläuterungen zu Investitionsschutzabkommen da erst mal durchliest.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 11 Sep 2014 05:19 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 31 Jan 2011 10:04
Beiträge: 4138
jovi hat geschrieben:
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/ceta-113.html

oh mann, der verein ist so fertig. in der öffentlichkeit so, intern anders. die einst arbeiterpartei hat sogar die unternehmer übersprungen und ist gleich zu investoren übergegangen.

nachdem die FDP nun verschwunden ist hat der Gabriel keck wie er ist schnell mal das "S" seiner Partei durch ein "F" getauscht
und damit ist der Untergang von Tante SPD besiegelt
eschek

_________________
Wir leben ja in einer marktkonformen Demokratie sagt "die späte Rache Honeckers"
Ich bete jeden Abend zum Hanf und zu den Laternen (Georg Büchner)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 11 Sep 2014 10:08 
eschek hat geschrieben:
jovi hat geschrieben:
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/ceta-113.html

oh mann, der verein ist so fertig. in der öffentlichkeit so, intern anders. die einst arbeiterpartei hat sogar die unternehmer übersprungen und ist gleich zu investoren übergegangen.

nachdem die FDP nun verschwunden ist hat der Gabriel keck wie er ist schnell mal das "S" seiner Partei durch ein "F" getauscht
und damit ist der Untergang von Tante SPD besiegelt
eschek


Wenn man keine Ahnung von Investitionsschutzabkkommen hat, und auch nicht bereit ist, das, was dazu schon geschrieben worden ist (im Thread CETA) zu lesen, dann kann man natürlich in vollkommener Ignoranz solche Behauptungen aufstellen, wie du das tust.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 14 Sep 2014 17:11 
Tja, wer mit der Idee spielt, die alte SED wieder ins Amt des Ministerpräsidenten zu hieven muss sich nicht wundern eine Klatsche zu bekommen. Mit dem Trend von jetzt noch 12,5% muss die SPD demnächst die 5% Hürde fürchten.... :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 14 Sep 2014 18:58 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2011 14:01
Beiträge: 7656
Wohnort: Ha Ha
Fazer hat geschrieben:
Tja, wer mit der Idee spielt, die alte SED wieder ins Amt des Ministerpräsidenten zu hieven muss sich nicht wundern eine Klatsche zu bekommen. Mit dem Trend von jetzt noch 12,5% muss die SPD demnächst die 5% Hürde fürchten.... :lol:

Man soll nicht mit Steinen schmeißen, wenn man selber im Glashaus sitzt.
Deine Partei muss nämlich gar nicht mehr fürchten und zittern. Exitus FDP! :lol:

_________________
Tja, etwas besseres als Merkel konnte den Deutschen gar nicht passieren. (Fazer aka Nonsequitur) Bild Bild Bild
Kanzlerin Merkel versucht vergeblich Probleme zu lösen, die Deutschland ohne sie niemals gehabt hätte (David Schaub)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 14 Sep 2014 19:05 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 27 Jan 2011 12:27
Beiträge: 13464
:n8: FDP :cu: :mrgreen:

_________________
EU: »Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert...
(Juncker), nachzulesen im Spiegel
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. - Kurt Tucholsky
T. Jefferson: Die Wahrheit steht von alleine aufrecht, die Lüge bedarf der Stütze des Staates.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 14 Sep 2014 22:23 
SolaBona hat geschrieben:
Fazer hat geschrieben:
Tja, wer mit der Idee spielt, die alte SED wieder ins Amt des Ministerpräsidenten zu hieven muss sich nicht wundern eine Klatsche zu bekommen. Mit dem Trend von jetzt noch 12,5% muss die SPD demnächst die 5% Hürde fürchten.... :lol:

Man soll nicht mit Steinen schmeißen, wenn man selber im Glashaus sitzt.
Deine Partei muss nämlich gar nicht mehr fürchten und zittern. Exitus FDP! :lol:


Was "meine" Partei ist, davon hast du schlicht keine Ahnung. Aber wie Zenzi ergehst du dich hier ja gerne, Leuten, die nicht auf deiner Linie liegen, was auch immer zu unterstellen. Das ist dann euer gepflegter Diskussionsstil.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 14 Sep 2014 23:18 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2011 14:01
Beiträge: 7656
Wohnort: Ha Ha
Fazer hat geschrieben:
SolaBona hat geschrieben:
Fazer hat geschrieben:
Tja, wer mit der Idee spielt, die alte SED wieder ins Amt des Ministerpräsidenten zu hieven muss sich nicht wundern eine Klatsche zu bekommen. Mit dem Trend von jetzt noch 12,5% muss die SPD demnächst die 5% Hürde fürchten.... :lol:

Man soll nicht mit Steinen schmeißen, wenn man selber im Glashaus sitzt.
Deine Partei muss nämlich gar nicht mehr fürchten und zittern. Exitus FDP! :lol:

Was "meine" Partei ist, davon hast du schlicht keine Ahnung. Aber wie Zenzi ergehst du dich hier ja gerne, Leuten, die nicht auf deiner Linie liegen, was auch immer zu unterstellen. Das ist dann euer gepflegter Diskussionsstil.

;)

Du bist also nicht FDP-Anhänger bzw. -Mitglied?
Also, falls ich da falsch liege, entschuldige ich mich dafür, dass ich irrtümlicherweise annahm, du würdest zu diesen Nieten gehören.

_________________
Tja, etwas besseres als Merkel konnte den Deutschen gar nicht passieren. (Fazer aka Nonsequitur) Bild Bild Bild
Kanzlerin Merkel versucht vergeblich Probleme zu lösen, die Deutschland ohne sie niemals gehabt hätte (David Schaub)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 14 Sep 2014 23:21 
SolaBona hat geschrieben:
Fazer hat geschrieben:
SolaBona hat geschrieben:
Fazer hat geschrieben:
Tja, wer mit der Idee spielt, die alte SED wieder ins Amt des Ministerpräsidenten zu hieven muss sich nicht wundern eine Klatsche zu bekommen. Mit dem Trend von jetzt noch 12,5% muss die SPD demnächst die 5% Hürde fürchten.... :lol:

Man soll nicht mit Steinen schmeißen, wenn man selber im Glashaus sitzt.
Deine Partei muss nämlich gar nicht mehr fürchten und zittern. Exitus FDP! :lol:

Was "meine" Partei ist, davon hast du schlicht keine Ahnung. Aber wie Zenzi ergehst du dich hier ja gerne, Leuten, die nicht auf deiner Linie liegen, was auch immer zu unterstellen. Das ist dann euer gepflegter Diskussionsstil.

;)

Du bist also nicht FDP-Anhänger bzw. -Mitglied?
Also, falls ich da falsch liege, entschuldige ich mich dafür, dass ich irrtümlicherweise annahm, du würdest zu diesen Nieten gehören.


Tja, im Gegensatz zu Dir oder den SED-Mauermördern, die heute versuchen, wieder eine Regierung in Ostdeutschland zu stellen, haben diese "Nieten", wie du sie in deiner Überheblichkeit nennst, in -zig Jahren Regierungsbeteiligung im Bund dafür gesorgt, dass es den Menschen in Deutschland gut geht.

Die Nieten von der SPD werden demgegenüber wohl auf lange Sicht keinen Kanzler mehr stellen, während die Nieten von den Grünen immer noch damit kämpfen, den Menschen nur noch Verbote machen zu wollen. Die Nieten von der AfD mit ihrer Unfähigkeit, Nazis aus den eigenen Reihen zu verdrängen müssen insoweit erst mal sehen wie weit sie kommen während die Nieten von den Piraten schon wieder Geschichte sind.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 00:15 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2011 14:01
Beiträge: 7656
Wohnort: Ha Ha
Fazer hat geschrieben:
SolaBona hat geschrieben:
Fazer hat geschrieben:
SolaBona hat geschrieben:
Fazer hat geschrieben:
Tja, wer mit der Idee spielt, die alte SED wieder ins Amt des Ministerpräsidenten zu hieven muss sich nicht wundern eine Klatsche zu bekommen. Mit dem Trend von jetzt noch 12,5% muss die SPD demnächst die 5% Hürde fürchten.... :lol:

Man soll nicht mit Steinen schmeißen, wenn man selber im Glashaus sitzt.
Deine Partei muss nämlich gar nicht mehr fürchten und zittern. Exitus FDP! :lol:

Was "meine" Partei ist, davon hast du schlicht keine Ahnung. Aber wie Zenzi ergehst du dich hier ja gerne, Leuten, die nicht auf deiner Linie liegen, was auch immer zu unterstellen. Das ist dann euer gepflegter Diskussionsstil.

;)

Du bist also nicht FDP-Anhänger bzw. -Mitglied?
Also, falls ich da falsch liege, entschuldige ich mich dafür, dass ich irrtümlicherweise annahm, du würdest zu diesen Nieten gehören.


Tja, im Gegensatz zu Dir oder den SED-Mauermördern, die heute versuchen, wieder eine Regierung in Ostdeutschland zu stellen, haben diese "Nieten", wie du sie in deiner Überheblichkeit nennst, in -zig Jahren Regierungsbeteiligung im Bund dafür gesorgt, dass es den Menschen in Deutschland gut geht.

Die Nieten von der SPD werden demgegenüber wohl auf lange Sicht keinen Kanzler mehr stellen, während die Nieten von den Grünen immer noch damit kämpfen, den Menschen nur noch Verbote machen zu wollen. Die Nieten von der AfD mit ihrer Unfähigkeit, Nazis aus den eigenen Reihen zu verdrängen müssen insoweit erst mal sehen wie weit sie kommen während die Nieten von den Piraten schon wieder Geschichte sind.

Also, dann bin ich schon mal froh, dir doch nichts unterstellt zu haben, wie du behauptet hast.

Doch tut es mir für dich persönlich leid, dass die Wähler die -zig Verdienstjahre deiner Leute nicht genügend würdigen, und dass deswegen dein FDP-Laden am Abkratzen ist und fürderhin nichts mehr zu melden haben wird.
Ach ja, Undank ist der Welt Lohn! Bild

Liege ich richtig, wenn ich zu erkennen meine, dass aus deinen Ausfällen anderen Parteien gegenüber hilflose Wut schimmert?

_________________
Tja, etwas besseres als Merkel konnte den Deutschen gar nicht passieren. (Fazer aka Nonsequitur) Bild Bild Bild
Kanzlerin Merkel versucht vergeblich Probleme zu lösen, die Deutschland ohne sie niemals gehabt hätte (David Schaub)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 00:51 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 28 Jan 2011 17:35
Beiträge: 1236
Fazer hat geschrieben:
Tja, im Gegensatz zu Dir oder den SED-Mauermördern, die heute versuchen, wieder eine Regierung in Ostdeutschland zu stellen, ...
Befinden wir uns in 1980? :lol: viewtopic.php?f=12&t=3686&p=93878#p93878


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 10:11 
SolaBona hat geschrieben:
Liege ich richtig, wenn ich zu erkennen meine, dass aus deinen Ausfällen anderen Parteien gegenüber hilflose Wut schimmert?


Nein, in keiner Weise. Wir können uns nur mal wieder ohne weiteres alle auf dein Niveau begeben mit solchen Platitüden. Fettwanst Gabriel hat seinen Nieten von der Thüriger SPD ja auch schon freigestellt mit den Leuten zu kooperieren, die die SPD unterjocht und sozialdemokraten 40 Jahre lang ins Gefängnis gesteckt haben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 10:21 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2011 14:01
Beiträge: 7656
Wohnort: Ha Ha
Fazer hat geschrieben:
SolaBona hat geschrieben:
Liege ich richtig, wenn ich zu erkennen meine, dass aus deinen Ausfällen anderen Parteien gegenüber hilflose Wut schimmert?


Nein, in keiner Weise.

Das hätte als Antwort auf meine Frage völlig ausgereicht.

Fazer hat geschrieben:
Wir können uns nur mal wieder ohne weiteres alle auf dein Niveau begeben mit solchen Platitüden. Fettwanst Gabriel hat seinen Nieten von der Thüriger SPD ja auch schon freigestellt mit den Leuten zu kooperieren, die die SPD unterjocht und sozialdemokraten 40 Jahre lang ins Gefängnis gesteckt haben.

Das hingegen ist nur unnötige Wadenbeisserei. ;)

_________________
Tja, etwas besseres als Merkel konnte den Deutschen gar nicht passieren. (Fazer aka Nonsequitur) Bild Bild Bild
Kanzlerin Merkel versucht vergeblich Probleme zu lösen, die Deutschland ohne sie niemals gehabt hätte (David Schaub)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 11:06 
Taurus hat geschrieben:
Fazer hat geschrieben:
Tja, im Gegensatz zu Dir oder den SED-Mauermördern, die heute versuchen, wieder eine Regierung in Ostdeutschland zu stellen, ...
Befinden wir uns in 1980? :lol: viewtopic.php?f=12&t=3686&p=93878#p93878


Angesichts der Parteimitgliederstruktur der Linken (vormals SED) ist die Frage wohl mit JA zu beantworten.
Die "junge Welt", das inoffizielle Parteiorgan der Linken hat doch schon 2013 zum 50 jährigen Gedanken an den Mauerbau einen ernst gemeinten Beitrag übertitelt mit "Danke für die Mauer" geschrieben. Du wirst genug Ex-SED Leute in der linken finden, die dir sagen werden, die Mauer war nötig, und es war auch nötig, Republikflüchtlinge zu erschiessen, um halt die "konterrevolution" zu verhindern.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 14:08 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 28 Jan 2011 17:35
Beiträge: 1236
Fazer hat geschrieben:
Angesichts der Parteimitgliederstruktur der Linken (vormals SED) ist die Frage wohl mit JA zu beantworten.
Die "junge Welt", das inoffizielle Parteiorgan der Linken hat doch schon 2013 zum 50 jährigen Gedanken an den Mauerbau einen ernst gemeinten Beitrag übertitelt mit "Danke für die Mauer" geschrieben. Du wirst genug Ex-SED Leute in der linken finden, die dir sagen werden, die Mauer war nötig, und es war auch nötig, Republikflüchtlinge zu erschiessen, um halt die "konterrevolution" zu verhindern.
Ich stelle nur fest, daß Du die Schandtaten Deiner Freunde schnell vergessen machen möchtest, während die Deiner Gegner offenbar nie verjähren, auch wenn viele der damaligen Protagonisten längst das Zeitliche gesegnet haben dürften.
Zitat:
Fettwanst Gabriel
Letztens, als ich KK's herablassende Art und Weise kritisiert habe, habe ich mir gedacht, Fazers Diskussionsniveau hat sich demgegenüber aber verbessert. Hab mich wohl geirrt. :daumenrunter:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 16:01 
Offline
Site Admin

Registriert: 25 Jan 2011 12:14
Beiträge: 1854
Letzthin hat Fazer mir gedroht mit irgendeinem Paragraphen wegen Herabsetzung des Bundespräsidenten. Sein Fettwanst-Titel für Gabriel übersteigt meiner Meinung nach das, was hier über Gauck geschrieben wird, um einiges. Und der Mann ist immerhin Vizekanzler.

Überhaupt wäre ich froh, wenn wir es endlich hinbekämen, dass hier weder User noch Dritte mit Beleidigungen in welcher Form auch immer belegt würden. Man kann sich kritisch über Menschen auslassen, ohne ihre körperlichen oder sonstigen Attribute zu benutzen, um sie herabzusetzen.

Zenzi

_________________
Schon 2011 schrieb ausgerechnet der autorisierte Biograf Margaret Thatchers, Charles Moore: "Ich beginne zu glauben, dass die Linke recht hat."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 16:29 
Taurus hat geschrieben:
Zitat:
Fettwanst Gabriel
Letztens, als ich KK's herablassende Art und Weise kritisiert habe, habe ich mir gedacht, Fazers Diskussionsniveau hat sich demgegenüber aber verbessert. Hab mich wohl geirrt. :daumenrunter:


Du liest dir einfach mal meine kleine Diskussion mit SolaBona durch, atmest tief durch, und kommst wieder runter ....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 16:30 
zenzi2 hat geschrieben:
Man kann sich kritisch über Menschen auslassen, ohne ihre körperlichen oder sonstigen Attribute zu benutzen, um sie herabzusetzen.



Schien dich bei dem Foto von Beatrix von Storch, das Luc im AFD Thread als "Argument" gebracht hat, wenig zu stören ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 17:27 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2011 14:01
Beiträge: 7656
Wohnort: Ha Ha
Fazer hat geschrieben:
Taurus hat geschrieben:
Zitat:
Fettwanst Gabriel
Letztens, als ich KK's herablassende Art und Weise kritisiert habe, habe ich mir gedacht, Fazers Diskussionsniveau hat sich demgegenüber aber verbessert. Hab mich wohl geirrt. :daumenrunter:


Du liest dir einfach mal meine kleine Diskussion mit SolaBona durch, atmest tief durch, und kommst wieder runter ....

Fazer, falls du das hier meinst, wo dir sage, dass dein Verhalten hier im Forum das eines Brunnenvergifters ist:

SolaBona hat geschrieben:
Dennoch: "Du bist dir für keine Beleidigung zu schade", gibst den Brunnenvergifter, indem du andere Foristen, die nicht deiner Ansicht sind, als krank bezeichnest.

http://neues-freigeister-forum.de/phpBB/viewtopic.php?p=91576#p91576

Dazu stehe ich nach wie vor. Bisher hatte ich keinen Grund, meine Ansicht zu ändern.

_________________
Tja, etwas besseres als Merkel konnte den Deutschen gar nicht passieren. (Fazer aka Nonsequitur) Bild Bild Bild
Kanzlerin Merkel versucht vergeblich Probleme zu lösen, die Deutschland ohne sie niemals gehabt hätte (David Schaub)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 17:30 
SolaBona hat geschrieben:
Fazer hat geschrieben:
Taurus hat geschrieben:
Zitat:
Fettwanst Gabriel
Letztens, als ich KK's herablassende Art und Weise kritisiert habe, habe ich mir gedacht, Fazers Diskussionsniveau hat sich demgegenüber aber verbessert. Hab mich wohl geirrt. :daumenrunter:


Du liest dir einfach mal meine kleine Diskussion mit SolaBona durch, atmest tief durch, und kommst wieder runter ....

Fazer, falls du das hier meinst, wo dir sage, dass dein Verhalten hier im Forum das eines Brunnenvergifters ist:

SolaBona hat geschrieben:
Dennoch: "Du bist dir für keine Beleidigung zu schade", gibst den Brunnenvergifter, indem du andere Foristen, die nicht deiner Ansicht sind, als krank bezeichnest.

http://neues-freigeister-forum.de/phpBB/viewtopic.php?p=91576#p91576

Dazu stehe ich nach wie vor. Bisher hatte ich keinen Grund, meine Ansicht zu ändern.


Tja, dann solltest du dich hier wohl nicht über das Diskussionsniveau beschweren, du mischst mit deinen Unsterstellungen und Unflätigkeiten voll mit.

Und wenn du wie Taurus nicht in der Lage bist, Hinweise durch die Blume zu verstehen, dann mal ganz deutlich: wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Wenn du Politiker der FDP mit Dreck bewirfst hab ich kein Problem, das entsprechend zu spiegeln. Lässt du es, lass ich es. Das ist im übrigen letzten Endes der Hintergrund zu der Bemerkung von Taurus: wir hatten so eine Diskussion schon mal, und die Unflätigkeiten eurerseits gegenüber euch missliebigen Politikern habt ihr dann eingestellt. Bestens, auf dem Niveau kann man dann diskutieren.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 17:58 
Offline
Aktivposten ;)
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2011 14:01
Beiträge: 7656
Wohnort: Ha Ha
Fazer hat geschrieben:
SolaBona hat geschrieben:
Fazer hat geschrieben:
Taurus hat geschrieben:
Zitat:
Fettwanst Gabriel
Letztens, als ich KK's herablassende Art und Weise kritisiert habe, habe ich mir gedacht, Fazers Diskussionsniveau hat sich demgegenüber aber verbessert. Hab mich wohl geirrt. :daumenrunter:


Du liest dir einfach mal meine kleine Diskussion mit SolaBona durch, atmest tief durch, und kommst wieder runter ....

Fazer, falls du das hier meinst, wo dir sage, dass dein Verhalten hier im Forum das eines Brunnenvergifters ist:

SolaBona hat geschrieben:
Dennoch: "Du bist dir für keine Beleidigung zu schade", gibst den Brunnenvergifter, indem du andere Foristen, die nicht deiner Ansicht sind, als krank bezeichnest.

http://neues-freigeister-forum.de/phpBB/viewtopic.php?p=91576#p91576

Dazu stehe ich nach wie vor. Bisher hatte ich keinen Grund, meine Ansicht zu ändern.


Tja, dann solltest du dich hier wohl nicht über das Diskussionsniveau beschweren, du mischst mit deinen Unsterstellungen und Unflätigkeiten voll mit.

Und wenn du wie Taurus nicht in der Lage bist, Hinweise durch die Blume zu verstehen, dann mal ganz deutlich: wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Wenn du Politiker der FDP mit Dreck bewirfst hab ich kein Problem, das entsprechend zu spiegeln. Lässt du es, lass ich es. Das ist im übrigen letzten Endes der Hintergrund zu der Bemerkung von Taurus: wir hatten so eine Diskussion schon mal, und die Unflätigkeiten eurerseits gegenüber euch missliebigen Politikern habt ihr dann eingestellt. Bestens, auf dem Niveau kann man dann diskutieren.

Fazers Hinweise durch die Blume, ähem! *lach*
Aber lassen wirs sein. Es hat keinen Sinn, hopeless.
Mir ist meine Zeit zu schade, mir dein Gekeife, dein Genöle und deine Verbalinjurien weiter anzuhören oder mich ausgerechnet vor dir zu rechtfertigen.

Bis vor Kurzem habe ich mich noch über dich geärgert. Jetzt sage ich mir, der Arme hat wahrscheinlich eine schwere Kindheit gehabt und kann eben nicht anders; man muss mit ihm ein wenig nachsichtig sein. ;)

_________________
Tja, etwas besseres als Merkel konnte den Deutschen gar nicht passieren. (Fazer aka Nonsequitur) Bild Bild Bild
Kanzlerin Merkel versucht vergeblich Probleme zu lösen, die Deutschland ohne sie niemals gehabt hätte (David Schaub)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 18:11 
SolaBona hat geschrieben:
Fazers Hinweise durch die Blume, ähem! *lach*
Aber lassen wirs sein. Es hat keinen Sinn, hopeless.
Mir ist meine Zeit zu schade, mir dein Gekeife, dein Genöle und deine Verbalinjurien weiter anzuhören oder mich ausgerechnet vor dir zu rechtfertigen.

Bis vor Kurzem habe ich mich noch über dich geärgert. Jetzt sage ich mir, der Arme hat wahrscheinlich eine schwere Kindheit gehabt und kann eben nicht anders; man muss mit ihm ein wenig nachsichtig sein. ;)


Tja, wie gegenüber KK verfällst du schlicht in persönliches, wenn du argumentativ nicht mehr weiterkommst - das zeigt letzten Endes nur geistige Armut auf deiner Seite. :daumenrunter:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spd
BeitragVerfasst: 15 Sep 2014 19:20 
Offline
Site Admin

Registriert: 25 Jan 2011 12:14
Beiträge: 1854
Sie zahlt Dir nur in gleicher Münze heim. Für persönliche Diffamierungen bist natürlich Du weiterhin hauptsächlich zuständig. Also leg Dich ins Zeug. Nicht dass Dir noch jemand den Rang streitig macht.

Zenzi

_________________
Schon 2011 schrieb ausgerechnet der autorisierte Biograf Margaret Thatchers, Charles Moore: "Ich beginne zu glauben, dass die Linke recht hat."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de