Neues Freigeister Forum

Diskussionen zum Weltgeschehen
Aktuelle Zeit: 10 Dez 2019 12:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1383 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 52, 53, 54, 55, 56
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Partei:„Alternative für Deutschland“ ?
BeitragVerfasst: 01 Mai 2016 11:54 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 20 Aug 2014 15:57
Beiträge: 1139
teddy hat geschrieben:
Zitat:
AfD verwandelt sich in die Anti-Islam-Partei
Die rechtspopulistische AfD hält den Islam für grundsätzlich unvereinbar mit dem Grundgesetz. In ihrem Parteiprogramm fordert sie ein Verbot von Minaretten und Muezzins. Und das ist erst der Anfang.
http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... artei.html

minarette?
das auch?

Bild


Hier gibt es eine gute Analyse dazu, wie ein AfD Mann, der auch im Landtag von BW sitzt, sich in den üblichen zionistischen und antiamerikanischen Hasstiraden ergeht und meint, wir bräuchten mehr Russland ... :facepalm:

http://www.achgut.com/artikel/die_proto ... m_bodensee

_________________
Die grundlegende Frage ist: Ist der Mensch frei? In der Menschheitsgeschichte hat nur ein System zu dieser Frage ‚Ja’ gesagt – der Kapitalismus. (Ayn Rand)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Partei:„Alternative für Deutschland“ ?
BeitragVerfasst: 02 Mai 2016 20:35 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1251
teddy hat geschrieben:
Zitat:
AfD verwandelt sich in die Anti-Islam-Partei

Alles im Sinne der Neoliberalen, Zionisten, Globalisten:

Divide et impera.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Partei:„Alternative für Deutschland“ ?
BeitragVerfasst: 28 Mai 2016 12:08 
Offline
fleissiger Freigeist

Registriert: 15 Okt 2015 16:43
Beiträge: 763
Erst gemeinsame Sache mit Extremisten, die Lynchaufrufe für ein probates Mittel "Politischer" Auseinanderdsetzung halten, anschließend ein Plädoyer für Schusswaffeneinsätze gegen Flüchtlingsfrauen und -kinder, und jetzt das:
Zitat:
Marcus Pretzell @MarcusPretzell
Der Asylindustrieverband lehnt Gespräche mit der #AfD wegen möglicher Geschäftsschädigung ab. Konsequent aber zwecklos! #Katholikentag
26.05.2016 14:28 Uhr via Twitter http://www.tagesschau.de/inland/katholi ... d-101.html

Gibt es da in rechten VT-Kreisen nicht schon eine andere angebliche "Industrie" :facepalm: , die sich am Leid der Opfer ungeheuren Unrechts bereichern soll? :o

Interessant, dass das braune Extremistenpack jetzt offenbar alles in einen Topf schmeisst und jeden gleichermaßen angreift, der nicht bereit ist, den rechten Volksverhetzern eine Plattform zur Verbreitung ihres Hasses zu bieten.

Gnade uns - ja, ich sag's in diesem Zusammenhang mal - Gott, wenn die AfD nicht rechtzeitig gestoppt wird!

_________________
Jeden Tag betrunken ist auch ein geregeltes Leben.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Partei:„Alternative für Deutschland“ ?
BeitragVerfasst: 01 Jul 2016 20:39 
Offline
fleissiger Freigeist

Registriert: 15 Okt 2015 16:43
Beiträge: 763
Eine wissenschaftliche Analyse der Aussagen des AfD Programms zum Klimawandel und Umweltschutz:

https://www.youtube.com/watch?v=legMiI6RUuQ

Zusammengefasst kann man das Programm so beschreiben: :pillepalle:

_________________
Jeden Tag betrunken ist auch ein geregeltes Leben.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Partei:„Alternative für Deutschland“ ?
BeitragVerfasst: 25 Jul 2016 05:18 
Offline
fleissiger Freigeist

Registriert: 15 Okt 2015 16:43
Beiträge: 763
Auch prima zusammengefasst: AfD - SHAME ON YOU oder ... Fremdschämen gefällig?
https://www.youtube.com/watch?annotatio ... NWPC5xqf6o

_________________
Jeden Tag betrunken ist auch ein geregeltes Leben.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Partei:„Alternative für Deutschland“ ?
BeitragVerfasst: 14 Nov 2019 11:09 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1251
Charlotte Knobloch vom Zentralrat der Juden in Berlin zeigt sich entsetzt über die Erfolge der AfD in Ostdeutschland. Darüber, dass ca. 20.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland auf der Straße leben, oder die Mieten, die Drogenkriminalität , die Prostitution in Berlin nahezu explodiert sind, regt sich die Zionisten Schlampe nicht auf.

Zehntausende Frauen und Kinder ohne Wohnung: „Bundesregierung muss etwas tun“


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Partei:„Alternative für Deutschland“ ?
BeitragVerfasst: 14 Nov 2019 23:58 
Offline
Site Admin

Registriert: 25 Jan 2011 12:14
Beiträge: 1854
Operadei hat geschrieben:
Charlotte Knobloch vom Zentralrat der Juden in Berlin zeigt sich entsetzt über die Erfolge der AfD in Ostdeutschland. Darüber, dass ca. 20.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland auf der Straße leben, oder die Mieten, die Drogenkriminalität , die Prostitution in Berlin nahezu explodiert sind, regt sich die Zionisten Schlampe nicht auf.

Zehntausende Frauen und Kinder ohne Wohnung: „Bundesregierung muss etwas tun“


Es ist nicht die Aufgabe der ehemaligen Vorsitzenden des ZdJ, sich über allgemeine soziale Missstände zu äußern, es ist aber durchaus ihre Aufgabe, sich über eine politische Partei zu äußern, die die antisemitischen Umtriebe in der Vergangenheit und heute leugnet oder marginalisieren will.

Und außerdem finde ich den Ausdruck "Schlampe" für jedwede 'Frau widerlich. Eine Schlampe oder einen Schlamper kann man meinetwegen einen Messi nennen. Ansonsten geht der Ausdruck garnicht.

Zenzi

_________________
Schon 2011 schrieb ausgerechnet der autorisierte Biograf Margaret Thatchers, Charles Moore: "Ich beginne zu glauben, dass die Linke recht hat."


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Partei:„Alternative für Deutschland“ ?
BeitragVerfasst: 15 Nov 2019 07:00 
Offline
Aktivposten ;)

Registriert: 15 Okt 2015 22:21
Beiträge: 1251
zenzi2 hat geschrieben:
Operadei hat geschrieben:
Charlotte Knobloch vom Zentralrat der Juden in Berlin zeigt sich entsetzt über die Erfolge der AfD in Ostdeutschland. Darüber, dass ca. 20.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland auf der Straße leben, oder die Mieten, die Drogenkriminalität , die Prostitution in Berlin nahezu explodiert sind, regt sich die Zionisten Schlampe nicht auf.

Zehntausende Frauen und Kinder ohne Wohnung: „Bundesregierung muss etwas tun“


Es ist nicht die Aufgabe der ehemaligen Vorsitzenden des ZdJ, sich über allgemeine soziale Missstände zu äußern, es ist aber durchaus ihre Aufgabe, sich über eine politische Partei zu äußern, die die antisemitischen Umtriebe in der Vergangenheit und heute leugnet oder marginalisieren will.

Und außerdem finde ich den Ausdruck "Schlampe" für jedwede 'Frau widerlich. Eine Schlampe oder einen Schlamper kann man meinetwegen einen Messi nennen. Ansonsten geht der Ausdruck garnicht.

Zenzi

Was ist denn die Aufgabe vom Zentralrat der Juden? Vielleicht die dreiste Lüge vom Holocaust aufrecht zu erhalten, damit man von Deutschland weiter Geld erpressen kann? Als ich 2014 eine Woche in Berlin Urlaub gemacht habe, hat mir ein Berliner erzählt, dass die Juden bzw. Zionisten in Berlin die Geschäfte, die Immobilien, die Politik sowieso usw. im Griff haben. Wenn man nach Berlin schaut, dann sind gerade dort der Mietenwucher, die Drogenkriminalität und die Prostitution geradezu explodiert.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1383 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 52, 53, 54, 55, 56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de