Neues Freigeister Forum

Diskussionen zum Weltgeschehen
Aktuelle Zeit: 17 Dez 2017 18:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Die Suche ergab 1238 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

Autor Nachricht

 Forum: Sonstige Nachrichten   Thema: Irrelevante Nachrichten

 Betreff des Beitrags: Re: Irrelevante Nachrichten
Verfasst: 14 Mär 2016 21:04 

Antworten: 436
Zugriffe: 59757


x-mas hatte nach ihrem Fortgang ein eigenes Forum aufgemacht, in dem überwiegend sie selbst schrieb. Es ist mittlerweile geschlossen und wird übermorgen gelöscht werden. Weiß luc Näheres? http://off-topics.de/ Ich verstehe dieses plötzliche Interesse für x -mas, ihr Forum und ihre Gesundheit nicht....

 Forum: Spiel, Spaß und Unterhaltung   Thema: witze

 Betreff des Beitrags: Re: witze
Verfasst: 10 Okt 2015 18:10 

Antworten: 259
Zugriffe: 36545


Stilblüten aus Kinderaufsätzen II: - Die Bibel der Moslems heißt Kodak. - Der Papst lebt im Vakuum. - In Frankreich hat man die Verbrecher früher mit der Gelatine hingerichtet. - Mein Papa ist ein Spekulatius. Er verdient sehr viel Geld an der Börse. - Bei uns dürfen Männer nur eine Frau heiraten. D...

 Forum: Gesellschaft   Thema: Deutsche im Ausland, Ausländer in Deutschland

Verfasst: 10 Okt 2015 17:38 

Antworten: 39
Zugriffe: 3409


Mal ganz ehrlich: würde so etwas einem Deutschen, ggf. schwul, in Frankreich nie passieren? Denk dran, in Frankreich sind die Rechten mit 25 % eine recht starke politische Kraft. So viel kriegen die Rechten bei uns noch nicht zusammen - nicht mal in den neuen Bundesländern. Zenzi Natürlich könnte d...

 Forum: Gesellschaft   Thema: Deutsche im Ausland, Ausländer in Deutschland

Verfasst: 10 Okt 2015 13:53 

Antworten: 39
Zugriffe: 3409


Es ist manchmal anstrengend, nicht richtig dazu zu gehören.... Im weltoffenen Frankfurt wurde wir ein einem Café nicht bedient., weil ein schwarzer Bekannter von uns dabei war. Es war eindeutig. Was soll man dazu sagen? :roll: Ich kannte einen Vermieter in Köln, der nur verheirateten Paaren eine Woh...

 Forum: Gesellschaft   Thema: Homophobie, nein, danke!

 Betreff des Beitrags: Re: Homophobie, nein, danke!
Verfasst: 06 Okt 2015 23:00 

Antworten: 898
Zugriffe: 66041


Ich, der ich selbst nicht katholisch bin, kann aus meinem Umfeld Deine "Diagnose" zu den "Konsequenzen" nicht bestätigen. Hast du schon strenge Katholiken miterlebt? Das ist der pure Wahn! Mit den "ein bisschen Katholiken, nur nicht zu viel", die sich ihre Religion zur...

 Forum: Gesellschaft   Thema: Homophobie, nein, danke!

 Betreff des Beitrags: Re: Homophobie, nein, danke!
Verfasst: 06 Okt 2015 22:21 

Antworten: 898
Zugriffe: 66041


Na ja, die können, sobald sie das entsprechende Alter haben, ja auch wieder austreten, wenn sie deren Auffassungen für falsch halten. Im übrigen las und hörte ich auch schon mehrfach davon, dass Säuglinge bereits kurz nach ihrer Geburt von ihren Eltern als Mitglieder z.B. in Sportvereinen angemelde...

 Forum: Gesellschaft   Thema: Homophobie, nein, danke!

 Betreff des Beitrags: Re: Homophobie, nein, danke!
Verfasst: 06 Okt 2015 21:16 

Antworten: 898
Zugriffe: 66041


im grunde hast du recht, nur leider meint dieser verein, die politik in deutschland immer noch mitbestimmen zu müssen. und noch etwas: jeder kaninchenzüchterverein, auch jede partei, muss um seine mitglieder werben. aber die kirchen bekommen die säuglinge, die ja nun nicht gefragt werden können, vo...

 Forum: Innenpolitik   Thema: OT: Flüchtlinge - Petition gegen Merkel

Verfasst: 06 Okt 2015 09:45 

Antworten: 175
Zugriffe: 21600


Unglaublich wäre das nur in einem Staat, in dem die Medien nicht die Freiheit besitzen, den Regierungschef zu kritisieren - also in Staaten, deren unterdrückerische Gesellschaftsform Du und Deine Freunde bei uns auch gerne einführen würden. Ich möchte auch nicht in einem Staat leben, wo Satire, Kar...

 Forum: Gesellschaft   Thema: Homophobie, nein, danke!

 Betreff des Beitrags: Re: Homophobie, nein, danke!
Verfasst: 05 Okt 2015 22:46 

Antworten: 898
Zugriffe: 66041


Du schreibst zu abstrakt und an der Realität vorbei, als ob die Kirche keine Macht hätte. Sie hat Macht und diese Macht ist in einer modernen Republik wie Deutschland nicht mehr legitim und muss bekämpft werden und zwar ideologisch und politisch. Wenn das Wort bekämpfen zu hart erscheint, kann man n...

 Forum: Gesellschaft   Thema: Homophobie, nein, danke!

 Betreff des Beitrags: Re: Homophobie, nein, danke!
Verfasst: 04 Okt 2015 11:38 

Antworten: 898
Zugriffe: 66041


Auf jeden Fall ist dieser Priester mutig und die Reaktion der Kirche wie immer erbärmlich.

 Forum: Innenpolitik   Thema: 25 Jahre Deutsche Einheit

 Betreff des Beitrags: Re: 25 Jahre Deutsche Einheit
Verfasst: 03 Okt 2015 22:22 

Antworten: 31
Zugriffe: 5067


Ach ja, Die gute alte Rassenhygiene! Wer hätte das gedacht, dass uns 2015 so was wieder serviert wird. :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: Übrigens wenn es sich wirlklich um Hygiene handelt, wäre es gar nicht so schlecht, dass die Deutschen sich mit anderen Völkern vermischen und ihre Genen ...

 Forum: Gesellschaft   Thema: Homophobie, nein, danke!

 Betreff des Beitrags: Re: Homophobie, nein, danke!
Verfasst: 03 Okt 2015 22:00 

Antworten: 898
Zugriffe: 66041


Zitat:
Die Kinderfickersekte ist ne KdöR in Deutschland. Und selbst wenn das nur ein privater Club von Weihrauchjunkies wäre, gibts an Homophobie selbstverständlich was auszusetzen.

Genau!

 Forum: Innenpolitik   Thema: 25 Jahre Deutsche Einheit

 Betreff des Beitrags: Re: 25 Jahre Deutsche Einheit
Verfasst: 03 Okt 2015 18:29 

Antworten: 31
Zugriffe: 5067


...... ist irgendwie auch nicht ausgearbeitet. schliesslich sieht es nicht so aus, als würde z.b. polen schlesien wieder hergeben ;) Die Deutschen können sich doch in Schlesien niederlassen, wenn sie es wollen. Ich bezweifle, dass sie Lust darauf haben. Mit Nordostpreußen wäre das zur Zeit natürlic...

 Forum: Innenpolitik   Thema: 25 Jahre Deutsche Einheit

 Betreff des Beitrags: Re: 25 Jahre Deutsche Einheit
Verfasst: 03 Okt 2015 13:25 

Antworten: 31
Zugriffe: 5067


25 Jahre Deutsche Einheit!

Im Grunde genommen ist die Sache doch nicht so schlimm gelaufen, wie ich es mir vorgestellt hatte.. Vor 25 Jahren sagte ich : "Das ist keine Wiedervereinigung, das ist eine Karambolage". Zum Glück hatte ich ein bisschen Unrecht.

 Forum: Wirtschaftspolitik   Thema: VW-Betrugs-Skandal

 Betreff des Beitrags: Re: VW-Betrugs-Skandal
Verfasst: 03 Okt 2015 10:20 

Antworten: 27
Zugriffe: 1909


Mir tun die Mitarbeiter von VW Leid, die ihre Arbeit Tag für Tag gewissenhaft machen. Hoffentlich werden die anderen, die bewusst getäuscht haben, eine saftige Strafe bekommen, falls der Wille der Staatsanwaltschaft überhaupt vorhanden ist.

 Forum: Wirtschaftspolitik   Thema: VW-Betrugs-Skandal

 Betreff des Beitrags: Re: VW-Betrugs-Skandal
Verfasst: 02 Okt 2015 09:25 

Antworten: 27
Zugriffe: 1909


:hmm: Es wird um Unsummen an Strafen gehen. Der Schaden ist immens. Ich frage mich, ob am Ende der Steuerzahler nicht doch direkt oder indirekt mitlatzen darf/soll/muss. Das hatten wir mal irgendwo/irgendwann mit den systemrelevanten Banken. Ist VW nicht zu groß, um kaputt zu gehen? :hmm: Naja... di...

 Forum: Wirtschaftspolitik   Thema: VW-Betrugs-Skandal

 Betreff des Beitrags: Re: VW-Betrugs-Skandal
Verfasst: 28 Sep 2015 23:08 

Antworten: 27
Zugriffe: 1909


Lese gerade Lesermeinungen im Internet. Unglaublich was da vom Michel geschrieben wird. Als ob die Amerikaner selbst die Software eingebaut hätten. Der Michel ist immer Opfer von irgendwas und irgendwem. :leier:

 Forum: Wirtschaftspolitik   Thema: VW-Betrugs-Skandal

 Betreff des Beitrags: Re: VW-Betrugs-Skandal
Verfasst: 27 Sep 2015 13:33 

Antworten: 27
Zugriffe: 1909


@quijota
Bis jetzt habe ich keine links gefunden, die auf einen Betrug von Renault hinweisen. Das könnte sich natürlich in den nächsten Tagen ändern.

 Forum: Wirtschaftspolitik   Thema: VW-Betrugs-Skandal

 Betreff des Beitrags: Re: VW-Betrugs-Skandal
Verfasst: 27 Sep 2015 13:05 

Antworten: 27
Zugriffe: 1909


Mir ist klar , dass ich nach diesem Skandal nie ein Fahrzeug vom Vw Konzern kaufen würde . Diese Autos fand ich mit Ausnahmen nicht besonders attraktiv aber jetzt ist es endgültig finito. Ihre ganze Werbung haben diese Betrüger auf Zuverlässigkeit , Umweltschutz usw... ausgerichtet. So eine bodenlos...

 Forum: Medien   Thema: Wer kontrolliert die Medien?

 Betreff des Beitrags: Re: Wer kontrolliert die Medien?
Verfasst: 17 Sep 2015 22:45 

Antworten: 313
Zugriffe: 40749


Ich weiß nicht so genau, wer die Medien kontrolliert aber ich kann mir vorstellen, dass das Geld der Motor der ganzen Angelegenheit ist. Bei Nachrichtenkonsumenten wird Angst geschürt, damit sie ständig bei der Sache bleiben, die Fernsehsendungen schauen und die Presse lesen, am Besten mit viel Werb...

 Forum: Spiel, Spaß und Unterhaltung   Thema: funpics

 Betreff des Beitrags: Re: funpics
Verfasst: 17 Sep 2015 21:05 

Antworten: 1147
Zugriffe: 86708


Das Bild finde ich nicht lustig aber sehr gut. Karikatur darf ruhig unverschämt sein, wenn es um eine gerechte Sache geht.

 Forum: Katastrophen   Thema: Flüchtlinge

 Betreff des Beitrags: Re: Flüchtlinge
Verfasst: 17 Sep 2015 18:50 

Antworten: 927
Zugriffe: 77314


Anstatt zu flüchten sollten die jungen Männer aus Syrien besser ihrem Land dienen und gegen den IS kämpfen, anstatt feige ihr Land zu verlassen. Jojo! Willst du nicht auswandern, nur 5 mn. :undwech: Das ist unerträglich! Hinter seinem Computer versteckt kann man einige Kriege gewinnen und Heldentat...

 Forum: Katastrophen   Thema: Flüchtlinge

 Betreff des Beitrags: Re: Flüchtlinge
Verfasst: 16 Sep 2015 11:27 

Antworten: 927
Zugriffe: 77314


@ Solabona. Diskussionen darüber, wie es Angesichts der enorm hohen Anzahl der Flüchtlinge weitergehen soll und ob die "Einladung" unserer Bundeskanzlerin an die syrischen Flüchtlinge - auch im Hinlick auf die ganze EU - eine richtige Entscheidung war, müssen schon gestattet sein, ohne den...

 Forum: Katastrophen   Thema: Flüchtlinge

 Betreff des Beitrags: Re: Flüchtlinge
Verfasst: 16 Sep 2015 09:07 

Antworten: 927
Zugriffe: 77314


Interessant wenn solche Ereignisse solche Diskussionen auslösen. Ich denke eher an die Menschen. Es wird mittlerweile nachts kalt, sie essen nicht immer genug, sie trinken, wann sie können, die hygienischen Verhältnisse sind meistens katastrophal, sie schlafen schlecht, sie laufen Kilometer zu Fuß o...

 Forum: Katastrophen   Thema: Flüchtlinge

 Betreff des Beitrags: Re: Flüchtlinge
Verfasst: 13 Sep 2015 18:41 

Antworten: 927
Zugriffe: 77314


Erfahrungen mit syrischen Flüchtlingen bzgl. ihrer Integration und wirtschaftlichem Erfolg fehlen ja noch. Was man aber beobachten konnte innerhalb der letzten Jahre ist die Gruppe der aus Pakistan stammenden Ahmedija-Asylanten. Sie sind, so kann ich hier in Groß-Gerau mit einer sehr großen Ahmedij...
Sortiere nach:  
Seite 1 von 50 [ Die Suche ergab 1238 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de